guide to video apps

Exzellenter Datenschutz mit der Chrome-Erweiterung von Phantom VPN

Wenn ihr mit eurem Lieblingsbrowser surft, bekommt ihr mit der Chrome-Erweiterung von Phantom VPN die Sicherheit und Privatsphäre eines echten VPNs.

Die Chrome-Erweiterung von Phantom VPN – Was ist das?

Die Phantom VPN-Erweiterung bietet euch alle Sicherheitsvorteile und den Privatsphären-Schutz eines richtigen VPN Tools (Virtuelles Privates Netzwerk. Dabei könnt ihr weiterhin euren Browser verwenden. Ihr müsst weder ein VPN einrichten noch eine App öffnen. Die Erweiterung verschlüsselt alle Aktivitäten im Chrome-Browser und die Adressen der Websites, die ihr besucht. Außerdem könnt ihr euren eigenen virtuellen Standort aussuchen: Damit lassen sich geografische Einschränkungen (Geo-Blocking) für Videos und Streaming-Dienste umgehen. Ihr könnt also von überall aus alle Inhalte sehen. Die Erweiterung könnt ihr euch über Avira.com oder im Google Play Store herunterladen.

Ein VPN im Browser – Warum?

Als Browsererweiterung passt sich Phantom VPN dem normalen Surf-Verhalten an: 1. Gerät öffnen, 2. Browser öffnen und 3. im Internet surfen. Anwender unserer Phantom VPN Chrome-Erweiterung profitieren beim Surfen von den Verschlüsselungs- und Anonymitätsfunktionen eines VPN: Ihr könnt sorglos surfen und online shoppen! Alle Aktivitäten sind jetzt verschlüsselt und vor neugierigen Blicken geschützt. Wie wichtig das ist, zeigt eine von Avira durchgeführte Umfrage zur Online-Sicherheit in öffentlichen WLANs: Mehr als die Hälfte der Befragten (55%) hat sich in E-Mail-Accounts, fast ein Drittel (27%) in Social Media Accounts (z.B. Facebook, Twitter oder Instagram) eingeloggt. Fast jeder Fünfte (17%) hat schon mal Online Banking gemacht oder mit der Kreditkarte beim Online-Shopping bezahlt (18%). Nahezu jeder Dritte (27%) hat persönliche Fotos oder Videos geteilt, wenn er in einem öffentlichen WLAN online war.

Dabei schützen nur 25 % ihre persönlichen Daten mit einem VPN-Tool. Die überwiegende Mehrheit (75%) nutzt in öffentlichen WLANs (z.B. im Cafe oder auf Reisen) keinen VPN und setzt damit die persönlichen Daten einem hohen Risiko aus. Denn meistens verfügen öffentliche WLAN-Netze über keinerlei Sicherheitsmaßnahmen. Hacker und Datendiebe haben hier ein leichtes Spiel und können z.B. die Kontozugangsdaten oder Kreditkartendaten abgreifen. Mit einem VPN-Tool werden die Daten verschlüsselt und sind gegen Datenspione geschützt.

Gibt es einen Unterschied zwischen der neuen Phantom VPN-Browsererweiterung und der Phantom VPN-App?

Mit der VPN-Browsererweiterung werden Onlineaktivitäten wie Surfen oder Shoppen geschützt. Gespräche über Skype oder mit VoIP-Telefonen sowie P2P-Downloads fallen nicht darunter – solche Aktivitäten werden nicht geschützt und anonymisiert. Wenn ihr trotzdem das umfangreichere Sicherheitsniveau möchtet, dann ist die Phantom VPN App die bessere Wahl. Sie sorgt dafür, dass alle Online-Aktivitäten verschlüsselt werden.

Wie privat ist meine Online-Kommunikation?

Onlinekommunikation wird in der Regel in Form von unverschlüsselten Datenpaketen versendet – ähnlich wie Nachrichten als Postkarten. In beiden Fällen sieht jeder, wer die Nachricht gesendet hat und wer der Empfänger ist. Außerdem kann die Nachricht von jedem gelesen werden. Daraus ergeben sich zwei Sicherheits-Probleme: Zum einen ist die unverschlüsselte Nachricht an jedem Punkt im Übertragungsweg von jeder Person (wie etwa Postbote, Nachbar.) einsehbar. Für private oder sensible Nachrichten also keine gute Idee. Zum anderen ist der Internet-Postbote nicht immer zuverlässig. Manche Datenpakete werden von einigen Standorten nicht gesendet. Das heißt, ihr könnt von Zuhause aus nicht jeden beliebigen virtuellen Standort besuchen. Oder umgekehrt: Ihr könnt im Urlaub im Ausland nicht alle Inhalte eures Heimatlandes sehen. Der geografische Standort ist also wichtig – sogar in der virtuellen Welt.

Besser verschlüsselt und vom gewünschten Standort

Eure Nachrichten werden sowohl mit der VPN App als auch mit der neuen Browsererweiterung von Phantom VPN in einen verschlüsselten Umschlag gesteckt und als Einschreiben gesendet. Der Brief kann nur von euch und von den Empfängern gelesen werden. Auf diese Weise bleiben Nachrichten sicher und privater als die normale Internetkommunikation. Und ihr dürft euch einen virtuellen Standort aussuchen! Phantom VPN umgeht geografische Einschränkungen, die euch am Anschauen eurer Lieblingssendungen hindern.

Ihr habt die Wahl – die kostenlose oder Pro-Version von Phantom VPN

Mit der kostenlosen Version der Chrome-Erweiterung von Phantom VPN ist der Datenverkehr für euch unbegrenzt. Es gibt jedoch eine beschränkte Auswahl an virtuellen Standorten. Phantom VPN ist komplett werbefrei, das heißt, noch mehr Privatsphäre und ein noch besseres Benutzererlebnis für euch. Mit der Pro VPN-Erweiterung bekommt ihr zusätzlich unbegrenzten Datenverkehr und freie Auswahl aus einer riesigen Anzahl virtueller Standorte.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

Avira ist mit rund 100 Millionen Kunden und 500 Mitarbeitern ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Einsatz. Das Unternehmen gehört mit mehr als 25-jähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.