Skip to Main Content

Staatstrojaner: Nutzer dürfen ohne Straftatverdacht gehackt werden

Vor ein paar Jahren wurde das Gesetz „zur effektiveren und praxistaug­licheren Ausgestaltung des Strafverfahrens“ verabschiedet. Das Gesetz erlaubt es Strafverfolgern im Prinzip ohne das Wissen der Betroffenen Software auf ihren Geräten zu installieren, um Daten zu entschlüsseln und Nutzer zu überwachen. Der Clou: Jetzt soll der Staat Sie auch ohne dass überhaupt ein Straftat-Verdacht besteht, hacken dürfen.

Ein vollständiger Schutz muss nicht teuer sein, denn viele Antiviren-Hersteller bieten Basis-Versionen an, die völlig gratis sind. Hersteller ohne Gratisversion wie Norton Security oder Eset Internet Security bleiben dabei außen vor. Hier also die beste kostenlose Antivirus Software.

Katana: Eine neue Variante des Botnets Mirai

Das Avira Protection Lab hat vor Kurzem eine neue Variante des Mirai-Botnets identifiziert – die neue Version wurde nach dem japanischen Schwert Katana benannt. Obwohl sich das Katana-Botnet derzeit noch in Entwicklung befindet, besitzt es gegenüber Mirai eine Vielzahl an Upgrades

Locky, Cryptolocker, Teslacrypt und Keranger sind nur vier Beispiele...

Vor ein paar Jahren wurde das Gesetz „zur effektiveren...

Snowden empfiehlt Signal, Musk auch – nur WhatsApp will...