Die beste kostenlose Antivirus Software für Windows

Die wichtigste Schutzfunktion für den PC ist der User selbst. Nur wer sich der Gefahren im Web bewusst ist, wird auch Zeichen in Punkto Internetsicherheit setzen. Clevere Nutzer setzen zudem auf aktuelle Software und benutzen statt Oldtimern wie Windows XP lieber das moderne Windows 10.

Windows 10 kommt mit grundlegenden Schutzmaßnahmen wie Microsoft Security Essentials und Windows Defender. Diese Features bieten einen soliden Basisschutz. Viele Tests belegen aber, dass Windows ohne eine zusätzliche Antiviren-Lösung nicht ausreichend gegen Malware gewappnet ist.

Ein vollständiger Schutz muss dabei nicht teuer sein, denn viele Antiviren-Hersteller bieten Basis-Versionen an, die völlig gratis sind. Hersteller ohne Gratisversion wie Norton Security oder Eset Internet Security bleiben dabei außen vor. Hier also die beste kostenlose Antivirus Software.

Avast Free Antivirus

Die AV-Lösung von Avast bietet einen Virenscanner mit Passwortverwaltung und Smart-Home-Absicherung. Das Tool versteht sich auf die Erkennung aller gängiger Malware-Varianten und checkt das eigene Wi-Fi auf Schwachstellen. Avast Free Antivirus arbeitet im Hintergrund und bremst den Computer nicht aus. Die neue Version bietet zudem einen Nicht-Stören-Modus beim Spielen oder Film schauen. Im Vergleich zu anderer kostenloser Antivirensoftware sind wichtige Features wie Phishing-Schutz aber der Pro-Variante vorbehalten.

Experten-Meinung: Techradar bescheinigt Avast AntiVirus eine gute Virenabwehr mit starker Performance. Negativ beurteilten sie die verwirrenden Privatsphäre-Einstellungen und die Links zur kostenpflichtigen Pro-Variante.

Avira Free Antivirus

Preisgekrönten Schutz für PC und Mac erhält man mit dem kostenlosen Antivirenprogramm von Avira. Der Virenscanner schützt zuverlässig vor jeglicher Malware, was in vielen AV-Tests von unabhängigen AV-Laboren wie zum Beispiel AV Comparatives oder AV-Test bestätigt wird. Integriert ist zudem ein wirksamer Web- und Phishing-Schutz. Die kostenpflichtige Avira Antivirus Pro-Version bietet daneben auch dem Schutz von Cloudspeichern und USB-Geräten sowie einen 24/7-Kundensupport.

Experten-Meinung: Lifewire gefällt der Rundum-Schutz und die automatischen Updates. Weniger gut finden die Tester die Größe der Download-Datei und das Avira nur für private Nutzer kostenlos ist.

Avira Free Antivirus jetzt herunterladen.

AVG Antivirus Free

Die kostenlose Version von AVGs Antivirus kommt mit Standard-Features wie Malware-Schutz, Leistungs-Scanner, Echtzeit-Updater und blockt unsichere E-Mail-Anhänge. Durch den eher einfachen Funktionsumfang ist die Programm-Oberfläche aufgeräumt und stellt auch Einsteiger vor keine großen Probleme. AVG Free Antivirus erledigt seine Aufgaben zuverlässig und diskret. Viele nützliche Funktionen wie der cloudbasierte Datensafe sind aber nur in der kostenpflichtigen Pro-Variante erhältlich.

Experten-Meinung: CHIP Online lobt die gute Malware-Erkennung und die automatischen Updates. Nachteilig empfindet die Redaktion dagegen den verwirrenden Installer und die vielen Links zur Kauf-Varianten.

Bitdefender Antivirus Free Edition

Bitdefender gilt als eines der schnellsten Antiviren-Produkte und erkennt zuverlässig Viren und Malware. Das Tool bietet eine einfache Benutzung, bleibt dezent im Hintergrund und kommt auch mit Phishing-Angriffen gut klar. Damit zählt Bitdefender mit zur besten kostenlosen Antivirus Software, die für Windows erhältlich ist. Umfassenderen Schutz auch für mobile Geräte sowie Online-Support gibt es aber nur in der kostenpflichtigen Version Bitdefender Internet Security 2020. Ein weiterer Nachteil: AV-Scans lassen sich nicht zeitlich festlegen.

Experten-Meinung: TomsGuide ist von der guten Malware-Erkennung und der einfachen Installation überzeugt. Weniger gut gefallen der langwierige Erst-Scan und der geringe Funktionsumfang.

Emsisoft Anti-Malware Free

Emsisoft Anti-Malware Free setzt auf eine hauseigene Dual-Engine, die Malware ohne große Einbußen bei der Computer-Performance erkennen soll. Insgesamt leistet Emsisoft das auch, allerdings bietet die gratis Version keinen aktiven Echtzeit-Schutz und auch keine automatischen Updates – andere kostenlose Antivirenprogramme bieten da doch deutlich mehr. Immerhin erhalten Nutzer der Free-Version auch Zugang zum Kundendienst und können unerwünschte Apps entfernen.

Experten-Meinung: PCMag bescheinigt dem Programm eine gute Malware-Erkennung und soliden Browserschutz. Bemängelt wird allerdings der schwache Phishing-Schutz und die wenigen Testergebnisse aus unabhängigen AV Labs und AV-Vergleichen.

Kaspersky Security Cloud Free

Kaspersky Free bietet eine solide Malware-Erkennung. Das bescheinigen zahlreiche Tests von Experten und unabhängigen AV-Laboren. Auch die Benutzerführung ist sehr einfach gehalten, dabei bietet der kostenlose Virenscanner alle Standard-Features. Extra Funktionen gibt es aber nur in der Pro-Variante. Kaspersky bietet mit der kostenlosen Kaspersky Rescue Disc außerdem ein Notfall-Tool, das im Ernstfall von CD, DVD oder einem USB-Stick gebootet werden kann – insgesamt eine runde Sache.

Experten-Meinung: PCMag lobt die Viren-Erkennung und den Funktionsumfang von Kaspersky Security Cloud Free.

Panda Free Antivirus

Die kostenlose Version von Panda Home kann in der Praxis mit einer einfachen Handhabung und einem runden Umfang überzeugen. Panda bietet nicht nur eine wirksame Malware-Erkennung, sondern arbeitet nach der Installation praktisch ohne jegliche Wartung. Dazu kommen praktische Features wie USB-Schutz, ein Rescue-Kit und einen Game-Modus, bei dem der Anwender während dem Zocken nicht gestört wird. Und: Als eines der wenigen kostenlosen AV-Produkte bietet Panda auch eine VPN-Funktion mit 150 MB pro Tag – tolle Sache.

Experten-Meinung: Für Techradar stehen die einfache Handhabung und das Diagnose-Tool im Vordergrund. Weniger gut fielen die Labortests bei der Malware-Erkennung aus.

Sophos Home Free

Die elterliche Kontrolle steht bei Sophos Home Free im Fokus. Als eine der wenigen AV-Lösungen bietet Sophos auch bei der kostenlosen Version einen umfassenden Kinderschutzfilter. Daneben gibt es einen Malware-Scanner, einem umfassenden Web-Schutz und einen Fernzugriff auf alle Geräte über eine Web-Oberfläche. Das Ganze ist simpel gestaltet und für Mac sowie Windows erhältlich. Wer die Gratis-Version herunterlädt kann zudem alle Funktionen der Premium-Variante 30 Tage kostenfrei testen.

Experten-Meinung: SafetyDetectives bemängelt die vielen Hintergrund-Prozesse, die Sophos benötigt. Allerdings wird auch hier die simple Handhabung gelobt.

ZoneAlarm Free Antivirus + Firewall

Virenschutz und Firewall – das verspricht ZoneAlarm bei seinem kostenlosen Angebot. Die Viren- und Malware-Erkennung ist dabei solide, dazu kommen komfortable Features wie Schutz des WLAN und der Identität. Auch automatische Updates in Echtzeit und ein „Nicht stören“-Modus sind an Bord. Die Firewall bietet einen Full-Stealth-Modus, der für Angriffe von außen unsichtbar machen soll. ZoneAlarm ist für PCs ab Windows 7 (32 Bit und 64 Bit) erhältlich. Insgesamt zählt die Sicherheitssoftware damit zur besten kostenlosen Antivirus Software.

Experten-Meinung: Cloudwards lobt die Firewall-Funktion und die einfache Installation. Weniger gut fällt dagegen die Virenerkennung aus. Außerdem fehlen dem Produkt viele Funktionen wie ein Passwort-Manager, Anti-Phishingschutz oder ein Dateishredder.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch