Prime pocket selection - Time to get a prime pocket!

Avira Prime: Alles in einer Tasche!

Taschen, Rucksäcke und Fächer überall: Da ist es schwer, den Überblick zu behalten, in welcher Tasche welches Gerät steckt. Oder sich zu merken, welche wichtigen Apps sich auf welchem Gerät befinden.

Taschen sind ein Segen…

…und ein Fluch zugleich für das moderne Leben. Ihr könnt fast unbegrenzt alles mitnehmen, was ihr benötigt: Geldbörse, Kleingeld, Ausweis, Taschenmesser, Quittungen, Klunker und elektronische Geräte. Das ist alles praktisch und gut. Und doch gibt es diese Situationen der Unsicherheit, in denen uns das Herz in die Hosentasche rutscht:

  1. Der Schaffner kommt auf euch zu und ihr habt vergessen, in welcher Tasche sich euer Fahrschein befindet.
  2. Ihr habt viele unterschiedliche Dinge in einer Tasche, beispielsweise Schraubenzieher und Smartphones.
  3. Ihr habt eine Hose ohne die passende Reißverschlusstasche an, in der das Smartphone gut hätte verstaut werden können.

In diesen Fällen klopfen wir nervös unsere Taschen ab, um sicherzugehen, dass alle Gegenstände und Tragetaschen sicher am richtigen Platz sind.

Angst um die Onlinesicherheit

Unabhängig vom Gerät rutscht uns bei diesen drei Aspekten das Herz in die Hosentasche: Sicherheit, Privatsphäre und Leistung.

  • Sicherheit: Bin ich gegen aktuelle Onlinebedrohungen und physische Missgeschicke optimal geschützt?
  • Privatsphäre: Können meine Onlinespuren von Trackern aufgezeichnet werden? Öffne ich geografische Türen?
  • Leistung: Bin ich schon da? Was bremst die Leistung?

Angst um das Gerät

Je mehr Geräte ihr besitzt, desto höher euer persönlicher Stresslevel. Jedes Gerät muss gegen Probleme in Bezug auf Sicherheit, Privatsphäre und Leistung geschützt werden. Hinzu kommt, dass nicht alle Apps auf alle Geräte installiert werden können. Das erhöht den Frustfaktor: Wir müssen lernen, mit verschiedenen Apps umzugehen, um dieselbe Funktionalität zu erhalten.

Gleichzeitiger Schutz aller Geräte mit Prime

Genau aus diesem Grund gibt es Avira Prime. Denn mit dem Service könnt ihr alle Geräte – und die eurer Familie – in eine Tasche stecken. Avira Prime deckt die drei wichtigsten Sicherheitsbedürfnisse ab: Schutz, Privatsphäre und Leistung für das vernetzte, immer mehr online geführte Leben:

  • Sicherheit: Die preisgekrönte Antivirensoftware Avira Antivirus Pro mit Sicherheit dank künstlicher Intelligenz und aus der Cloud. Avira Software Updater Pro für topaktuelle Geräte zum Schutz vor neuen Zero-Day-Sicherheitslücken.
  • Privatsphäre: Avira Phantom VPN verschlüsselt eure Onlinekommunikation und entfernt geografische Einschränkungen bei Inhalten. Mit dem Avira Password Manager könnt ihr euch mit sicheren, nicht hackbaren Passwörtern anmelden, ohne ihr euch alle merken zu müsst.
  • Leistung: Mit System Speedup Pro für Windows-Geräte und Avira Optimizer Pro für Android geht alles noch schneller.

Verwaltung aus einer Tasche

Alle Geräte in Avira Prime unterzubringen ist einfach. Nachdem ihr euch unter avira.com registriert habt, erhaltet ihr eine E-Mail mit Links zum Download. Diese Links können an alle Geräte in eurem Portfolio weitergeleitet werden – unabhängig davon, ob es sich um Geräte mit Windows-, Mac-, iOS- oder Android-Betriebssystem handelt. Sobald ihr euch angemeldet habt, überwachen ihr eure Geräte über das Online Essentials-Dashboard. Ihr könnt Apps direkt auf das Gerät in eurer Hand oder remote über die Option zur Geräteverwaltung herunterladen.

Avira Prime gibt es in zwei Taschengrößen: fünf Geräte oder pro Haushalt. Mit der Haushaltsvariante sind bis zu 25 Geräte abgedeckt. Somit erstreckt sich der erforderliche Schutz lückenlos auf alle Geräte.
Mit Avira Prime habt ihr unbegrenzten Zugriff auf alle Premiumprodukte und auf alle Apps, sobald sie veröffentlicht werden. Für die Registrierung ist nur eine E-Mail notwendig. Beim Abonnement habt ihr die Qual der Wahl: Soll es eine einmalige Jahresgebühr werden oder bei einer monatlichen Flatrate bleiben? Bei beiden Bezahloptionen erhaltet ihr weitere Funktionen und bezahlt viel weniger, als beim separaten Kauf der Produkte. Steckt also alle Geräte in die Prime-Tasche!

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

As a PR Consultant and journalist, Frink has covered IT security issues for a number of security software firms, as well as provided reviews and insight on the beer and automotive industries (but usually not at the same time). Otherwise, he’s known for making a great bowl of popcorn and extraordinary messes in a kitchen.