Update 2020: Avira Antivirus – Ausnahmen hinzufügen in fünf einfachen Schritten

Ist Ihnen das auch schon mal passiert: Sie installieren ein Programm auf Ihrem Rechner, weil Sie es mal eben brauchen. Erst nach einiger Zeit stellen Sie dann fest, über welche super Funktionen es zusätzlich verfügt? Damit Ihnen das mit Avira Free Security nicht passiert, haben wir hier eine einfache Anleitung zum Hinzufügen von Ausnahmen für Sie, die Ihnen das Arbeiten mit dem Programm erleichtert und Ihr Surferlebnis optimiert.

In den letzten Jahren wurden die Methoden der Cyberkriminellen immer ausgefeilter, doch die Virenschutzanbieter schlagen zurück. Ungeachtet unserer Bemühungen ist es aber letztendlich der Nutzer, der entscheidet, ob eine App oder ein Programm schädlich ist und blockiert werden sollte. Die fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen von Avira Free Security für Windows bieten genau diese Option: Sie ermöglicht es Ihnen, für diverse Dateien in Avira Antivirus Ausnahmen hinzuzufügen, wenn Sie diese als sicher bewerten.

Avire Free Security – Ausnahmen hinzufügen ist ganz einfach

Die Funktion lässt sich ganz einfach aktivieren:

  1. Klicken Sie rechts unten in der Taskleiste doppelt auf das kleine Regenschirm-Symbol.

  1. Das Fenster „Avira Free Security“ wird sollte jetzt geöffnet sein. Klicken Sie nun auf der rechten Seite auf „Sicherheit“ und dann auf Schutzoptionen

  1. Suchen Sie nun das Zahnrad neben dem Punkt „Systemschutz“. Ein Klick darauf öffnet das Optionsfenster.

  1. In den Optionen, die sich auf der rechten Seite befinden, sollten Sie nun den Menüpunkt „Real Time Protection“ beziehungsweise „Echtzeitschutz“ sehen. Dieser ist ausklappbar. Um in das Untermenü zu gelangen, klicken Sie auf das + Zeichen.

  1. Nun sollten Sie endlich den Punkt „Exceptions“ beziehungsweise „Ausnahmen“ sehen. Hier können Sie ganz einfach die von Ihnen gewünschten Ausnahme hinzufügen.

 

Durch diese Option in Avira Free Security für Windows können Sie ganz einfach in Avira Antivirus Ausnahmen hinzufügen und das Programm nach Bedarf anpassen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie auch wirklich wissen, was Sie tun ‒ wenn Sie eine Ausnahme für ein potenziell schädliches Programm hinzufügen, kann das schwerwiegende Folgen für Ihren Rechner und Ihre Privatsphäre haben.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

PR & Social Media Manager @ Avira |Gamer. Geek. Tech addict.