Skip to Main Content

Smart Home

Was ist ein Smart Home?

Ein Smart Home, auch eHome, intelligentes Zuhause oder vernetztes Wohnen genannt, ist ein vernetztes System aus Haushaltsgeräten, Unterhaltungselektronik und Haustechnik, das für mehr Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz sorgt. Ob Heizung, Beleuchtung oder Alarmanlage, Waschmaschine, Herd oder Kühlschrank, Fernseher, Babycam oder IP-Kamera – die smarte Technologie hat mittlerweile in die verschiedensten Geräte Einzug gehalten. Sie lassen sich über entsprechende Apps oder Sprachsysteme wie Alexa oder Google Assistant überwachen, fernsteuern und regeln.

In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie, wie Sie ein Smart Home erkennen können.

 

Das Internet of Things als Basis fürs Smart Home

Grundlage für die Smart Home Technologie ist das Internet of Things (abgekürzt IoT, auf deutsch „Internet der Dinge“). Es stellt eine Art Netzwerk dar, in der sich physische Gegenstände untereinander und mit dem Internet verbinden und miteinander kommunizieren können. Diese sogenannten smarten Dinge verfügen über Sensoren, die Informationen über ihre unmittelbare Umgebung aufnehmen (z.B. Temperatur, Bewegungen oder Helligkeit), sie analysieren und dann an die Aktoren weitergeben, die wiederum die gewünschte Funktion ausführen. Dies geschieht über integrierte Mikroprozessoren, eine kabelgebundene oder drahtlose Schnittstelle für die Anbindung an das Internet und eine eindeutige IP-Adresse, über die die smarten Geräte Daten und Befehle senden und empfangen können.

 

Wie kommunizieren die smarten Geräte im Smart Home?

Um sich verstehen zu können, müssen die smarten Geräte und Maschinen eine gemeinsame „Sprache“ sprechen, sprich das gleiche Protokoll benutzen. Da die verschiedenen Hersteller unterschiedliche Standards nutzen, kann es zu Verständigungs- bzw. Kompatibilitätsproblemen kommen, vor allem bei geschlossenen oder proprietären Smart Home Systemen. Bei offenen bzw. herstellerunabhängigen Systemen können Produkte verschiedener Anbieter miteinander kombiniert werden, bei halboffenen Systemen zumindest teilweise.

 

Welche Arten von Smart Home Systemen gibt es?

Es gibt zentrale Smart Home Systeme, bei denen die Sensoren und Aktoren über eine Zentrale, den sogenannten Smart Home Hub verbunden und gesteuert werden. Dieses Herzstück des Systems, auch Gateway, Bridge oder Basisstation genannt, kann ein smarter, mit der Cloud verbundener Lautsprecher, ein WLAN-Router oder herstellereigener Hub sein. Die Schnittstelle gewährleistet die Kommunikation und Interaktion der vernetzten Geräte im smarten Zuhause und übersetzt, je nach unterstützten Standards, die unterschiedlichen Protokolle der smarten Geräte. Bei dezentralen Smart Home Systemen gibt es keine zentrale Steuereinheit, sondern die Geräte und kommunizieren direkt miteinander. Zudem gibt es verschiedene funkbasierte Smart Home Systeme (wie z.B. WLAN, DECT, Z-Wave, ZigBee, Bluetooth, EnOcean),  kabelbasierte Systeme (wie  z. B. Stromkabel/Powerline/PowerLAN, Bus-Kabel, Flachkabel oder Netzwerkkabel/Ethernet) sowie hybride Systeme.

 

Sicherheitsrisiken im Smart Home

Das größte Sicherheitsrisiko vernetzter Systeme besteht darin, dass sie mit dem Internet verbunden und somit anfällig für Angriffe, wie z. B. DDOS-Attacken, sind. Kriminelle können Sicherheitslücken wie offene Ports ausnutzen, um die Steuerung zu manipulieren oder Nutzer und Daten auszuspionieren. Zudem existieren noch keine verpflichtenden Sicherheitsstandards für die Hersteller von Smart Home Systemen, sondern nur unverbindliche Richtlinien. In diesem Blog-Beitrag erfahren Sie mehr über die 2019 beschlossenen Sicherheitsrichtlinien.

 

Ein weiterer Punkt ist die Datensammlung durch die Hersteller, die der Verbesserung der Technik dient. Oft werden die übermittelten Daten auch von Drittanbietern wie Cloud-Betreibern verarbeitet. Wie sicher die dort gespeicherten – teils hochsensiblen – Daten sind und was mit ihnen geschieht, entzieht sich oft der Kenntnis der Nutzer.

 

Wie kann man sein Smart Home schützen?

Avira bietet mit dem Home Guard eine kostenlose Sicherheits-App für Android und iOS an, die das Heimnetzwerk auf Schwachstellen wie offene Portsüberprüft. Zudem listet sie alle verbundenen Geräte im Netzwerk auf, zeigt neue an und überprüft die Internet-Geschwindigkeit. So können Nutzer herausfinden, ob Unbefugte das WLAN mitbenutzen und die Geschwindigkeit drosseln.
Important: Your current Windows version is outdated and no longer supported.
For your security, we recommend switching to Windows 10 before downloading Avira software.
Update your Windows version here.
Wichtig: Ihre Windows-Version ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.
Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen den Wechsel zu Windows 10 vor dem Download unserer Software.
Hier können Sie Ihr Windows aktualisieren.
Important: Votre version actuelle de Windows est obsolète et n’est plus prise en charge.
Pour votre sécurité, nous vous conseillons de passer à Windows 10 avant de télécharger le logiciel Avira.
Mettez à jour votre version de Windows ici.
Importante: Tu versión actual de Windows está desactualizada y ya no es compatible.
Por tu seguridad, te recomendamos que instales Windows 10 antes de descargar la solución de Avira.
Actualiza aquí tu versión de Windows.
Importante: La tua attuale versione di Windows è obsoleta e non è più supportata.
Per la tua sicurezza, ti consigliamo di passare a Windows 10 prima di scaricare i software Avira.
Aggiorna la tua versione di Windows qui.
Importante: Sua versão atual do Windows está desatualizada e não tem mais suporte.
Para sua segurança, recomendamos que troque para o Windows 10 antes de baixar o software da Avira.
Atualize sua versão do Windows aqui.
Важно: ваша версия Windows устарела и больше не поддерживается.
Из соображений безопасности перед загрузкой ПО Avira мы рекомендуем перейти на Windows 10.
Обновить Windows вы можете здесь.
Belangrijk: Uw huidige versie van Windows is verouderd en wordt niet meer ondersteund.
Voor uw veiligheid adviseren wij u om over te stappen op Windows 10 voordat u de Avira-software downloadt.
Update uw Windows-versie hier.
Önemli: Kullanmakta olduğunuz Windows sürümü eski ve artık desteklenmiyor.
Güvenliğiniz için Avira yazılımını indirmeden önce Windows 10 sürümüne yükseltmenizi öneririz.
Windows sürümünü buradan güncelleyin.
重要 : 現在お使いの Windows バージョンは古いため、サポートされなくなりました。
安全のため、Avira ソフトウェアをダウンロードする前に Windows 10 に切り替えることをお勧めします。
こちらより Windows バージョンをアップデートしてください
重要信息 : 您当前的 Windows 版本已过时,并且不再受支持。
为了安全起见,我们建议您在下载 Avira 软件之前切换到 Windows 10。
在此升级您的 Windows 版本
重要資訊 : 您當前的 Windows 版本已過時,並且不再受支援。
為了安全起見,我們建議您在下載 Avira 軟體之前切換到 Windows 10。
在此升級您的 Windows 版本