Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:TR/Spy.ZBot.alw
Entdeckt am:14/06/2013
Art:Trojan
In freier Wildbahn:Ja
Gemeldete Infektionen:Niedrig
Verbreitungspotenzial:Niedrig bis mittel
Schadenspotenzial:Niedrig bis mittel
Statische Datei:Nein
VDF Version:7.11.84.160
IVDF Version:7.11.84.160

 Allgemein Verbreitungsmethode:
   • Keine eigene Verbreitungsroutine


Aliases:
   •  Kaspersky: Trojan.Win32.Yakes.cvkr
   •  TrendMicro: Trojan.Rent.14
   •  Sophos: Troj/Matsnu-AI
   •  Eset: Win32/Trustezeb.C


Betriebsysteme:
   • Windows 2000
   • Windows XP
   • Windows 2003
   • Windows Vista
   • Windows Server 2008
   • Windows 7


Auswirkungen:
   • Erstellt eine potentiell gefährliche Datei
   • Änderung an der Registry
   • Stiehlt Informationen

 Dateien Eine Kopie seiner selbst wird hier erzeugt:
   • %TEMPDIR%\%zufällige Buchstabenkombination%.pre



Die anfänglich ausgeführte Kopie der Malware wird gelöscht.



Folgende Datei wird gelöscht:
   • %TEMPDIR%\%zufällige Buchstabenkombination%.pre



Es wird folgende Datei erstellt:

– %HOME%\%zufällige Buchstabenkombination%\%zufällige Buchstabenkombination%.exe Des weiteren wird sie ausgeführt nachdem sie vollständig erstellt wurde. Weitere Untersuchungen haben ergeben, dass diese Datei auch Malware ist.

 Registry Der folgende Registryschlüssel wird hinzugefügt um den Prozess nach einem Neustart des Systems erneut zu starten.

– [HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
   • "%zufällige Buchstabenkombination%"="%HOME%\%zufällige Buchstabenkombination%\%zufällige Buchstabenkombination%.exe"

 Injektion –  Es injiziert folgende Datei in einen Prozess: ctfmon.exe

Die Beschreibung wurde erstellt von Alexander Bauer am Samstag, 15. Juni 2013
Die Beschreibung wurde geändert von Alexander Bauer am Samstag, 15. Juni 2013

zurück . . . .