Wie kann ich Avira Antivirus unter macOS 10.13 High Sierra einrichten?

info_icon
Nach der Avira Antivirus Installation auf einem Mac OS 10.13 High Sierra ist es erforderlich, dem Produkt zusätzliche Berechtigungen zu erteilen, damit es korrekt ausgeführt werden kann.

Wenn nach der Installation ein roter Punkt auf dem Avira-Symbol angezeigt wird, bedeutet dies, dass das Produkt erfolgreich installiert wurde, aber noch nicht einwandfrei funktioniert.

avira_antivirus_for_mac_menuOpened

configuration_icon
Das Antiviurs erfordert nach der Installation eine Benutzerinteraktion. Der Benutzer muss die Berechtigung zum Laden einer Kernel-Erweiterung (.kext) erteilen. Dies ist ein Softwaremodul, mit dem Avira Antivirus seinen Echtzeitschutz verwenden kann.

Folgen Sie dem Avira-Installationsassistenten, um die Einstellungen vorzunehmen.

  1. Öffnen Sie Systemeinstellungen.
  2. Gehen Sie zu Sicherheit und Datenschutz.
    Vergewissern Sie sich, dass Sie sich im Menü Allgemein befinden.
  3. Klicken Sie rechts unten Erlauben.

    avira_antivirus_for_mac_installationsassistenten2
  4. Ihr Avira Antivirus sollte nun ordnungsgemäß funktionieren.

    avira-antivirus-für-mac_hinweis_de


Hinweis
Weitere Informationen zur Konfiguration Ihres Avira Antivirus unter macOS 10.14 Mojave finden Sie in diesem Artikel.


Betroffene Produkte

  • Avira Antivirus Pro [Mac OS]
  • Avira Free Antivirus für Mac [Mac OS]
  • Erstellt : Freitag, 17. August 2018
  • Zuletzt aktualisiert: Freitag, 7. September 2018
War das hilfreich?