Wie wird ein bootfähiger USB-Stick mit Avira Rescue System erstellt?

info-symbol
Avira Rescue System beruht auf einem angepassten Ubuntu-Desktop-System und läuft auf dieser Plattform als eigenständige Anwendung. Das Programm bereinigt und repariert einen infizierten Computer, indem der Computer von der Anwendung gebootet und bereinigt wird.

Laden Sie Avira Rescue System herunter und brennen Sie das Programm auf eine CD/DVD. Sollte der infizierte Computer kein optisches Laufwerk besitzen, wird empfohlen, einen bootfähigen USB-Stick zu erstellen.


Hinweis
Bevor Sie von einem USB-Laufwerk booten, müssen Sie die Bootreihenfolge im BIOS ändern.




settings-icon
Gehen Sie wie folgt vor, um einen bootfähigen USB-Stick mit Avira Rescue System zu erstellen:

  1. Laden Sie Avira Rescue System als ISO-Datei herunter.

  2. Laden Sie das Programm Unetbootin herunter.

  3. Schließen Sie den USB-Stick an den Computer an und formatieren Sie ihn als „FAT32“.
    Öffnen Sie den Windows Explorer ([Windows] + E), gehen Sie mit der rechten Maustaste zum USB-Laufwerk und wählen Sie Format... aus.
    Wählen Sie im Dropdown-Menü „File System“ die Option FAT32 aus und klicken Sie Start.

  4. Doppelklicken Sie die heruntergeladene Datei unetbootin-windows-xxx.exe.

  5. Wählen Sie die Optionen Diskimage, ISO und die zuvor heruntergeladene Datei Rescue System.iso aus.

  6. Wählen Sie im Dropdown-Menü „Typ“ die Option USB-Laufwerk aus und stellen Sie sicher, dass unter „Drive“ das richtige USB-Laufwerk angezeigt wird.


    UNetbootin_starten_de.jpg

  7. Klicken Sie OK, um die Dateien zu kopieren und das bootfähige USB-Laufwerk zu erstellen.

    UNetbootin - Extrahiere und kopiere Dateien

  8. Booten Sie dann nach der erfolgreichen Installation Ihren Computer vom erstellten USB-Laufwerk.

    UNetbootin - Installation vollständig, Neustart

Betroffene Produkte

  • Avira Rescue System [Not relevant]
  • Erstellt : Montag, 8. Februar 2010
  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 27. Juni 2016
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?