Skip to Main Content

Cookies

Was sind Cookies?

Cookies (zu deutsch „Kekse“), auch Internet-, Browser-, Website- oder HTTP-Cookies genannt, sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Webseite auf dem Gerät eines Nutzers gespeichert werden. Cookies speichern verschiedene Informationen und Daten, um wiederkehrende Nutzer eindeutig identifizieren und ihnen individuelle Inhalte anzeigen zu können. Sie werden im Browser abgelegt und beim erneuten Aufruf einer Webseite an diese zurückgesendet.

Die E-Privacy-Richtlinie der EU zur Cookie-Nutzung

Laut der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dürfen Webseitenbetreiber in den Mitgliedstaaten der EU seit Mai 2018 personenbezogene Daten von Nutzern nur dann erfassen, wenn diese ihre ausdrückliche Zustimmung zu den spezifischen Zwecken ihrer Nutzung gegeben haben. Eine Ausnahme stellen die technisch notwendigen Cookies dar, die vom Webseitenbetreiber ausgespielt werden und für die Funktion der Webseite zwingend erforderlich sind. Die Cookie-Zustimmung erfolgt in der Regel über eine Abfrage mittels sogenannter Opt-in-Banner beim erstmaligen Besuch einer Webseite und muss jährlich erneut eingeholt werden.

 

Welche Arten von Cookies gibt es?

Die E-Privacy-Richtlinie unterscheidet grundsätzlich zwischen technisch notwendigen und technisch nicht notwendigen Cookies, die einwilligungspflichtig sind. Zudem wird auch zwischen transienten Cookies und persistenten bzw. permanenten Cookies unterschieden. Während transiente Cookies nur temporär gespeichert werden, werden persistente Cookies dauerhaft gespeichert, wobei der Zeitraum variieren kann.

 

Technisch notwendige Cookies

·         Session-Cookies 

Bei diesen Cookies handelt es sich um transiente, also temporäre Cookies, die nur zwischenzeitlich gespeichert und nach Beenden einer Sitzung bzw. dem Schließen des Browsers oder der Seite gelöscht werden. Der Server speichert die Session-ID in einem Cookie und ordnet die Nutzer-Anfragen der entsprechenden Sitzung zu. Session-Cookies kommen zum Beispiel beim Online-Shopping zum Einsatz und speichern Login-Daten und Warenkorbinhalte.

 

Technisch nicht notwendige Cookies

  • Funktionale Cookies

Diese persistenten Cookies werden verwendet, um Nutzern einer Webseite verbesserte, personalisierte Funktionen anzubieten und werden anonymisiert gespeichert. Dazu gehören zum Beispiel die Sprachauswahl, der Standort und die Auflösungsdaten des genutzten Bildschirms.

  • Analyse-/Performance-Cookies

Diese Art von Cookies sammelt Informationen über das Nutzerverhalten auf einer Webseite, um die Benutzerfreundlichkeit und Inhalte dieser Seite verbessern zu können. Diese persistenten Cookies speichern alle Informationen und Daten ebenfalls in anonymisierter Form.

  • Werbe-/Marketing-Cookies (Tracking-/Targeting-Cookies)

Diese Cookies werden von Werbetreibenden und Webseitenbetreibern verwendet, um aufgrund des Surf-Verhaltens eines Nutzers personalisierte Werbung oder Produktvorschläge anzuzeigen, oder für andere Marketingzwecke genutzt.

  • Third-Party-Cookies

Im Gegensatz zu First-Party-Cookies, die von dem Server ausgespielt werden, auf dem sich die besuchte Webseite befindet, werden diese persistenten Cookies von einem Dritt-Server gesetzt. Bei den Drittanbietern handelt es sich meist um Social-Media-Plattformen, die Plugins oder andere Inhalte in die Webseite einbinden, oder Werbetreibende, die zum Beispiel Banner einsetzen, um Benutzerinformationen zu sammeln. Werden diese Cookies über einen längeren Zeitraum und über mehrere Webseiten und Geräte hinweg eingesetzt, erlauben sie die Erstellung von umfangreichen Nutzerprofilen („Profiling“).

  • Flash-Cookies

Diese an den Adobe Flash-Player gebundenen Cookies werden nicht durch den Browser, sondern das Flash-Plugin erfasst und haben kein Ablaufdatum.

 

Wie kann man Cookies löschen und blockieren?

Cookies verbessern meist das Nutzererlebnis und sind an sich ungefährlich – es sei denn, man surft auf einem auch für andere zugänglichen Gerät. In diesem Fall können sensible personenbezogene Daten über die gesetzten Cookies in die falschen Hände geraten. Einige Cookies, vor allem die von Drittanbietern, sind aus Datenschutzgründen jedoch bedenklich und sollten grundsätzlich blockiert werden. Werden hingegen alle Cookies blockiert, kann es bei einem Webseitenbesuch zu funktionellen Einschränkungen kommen. Allerdings sollten Cookies regelmäßig gelöscht werden. Denn auch wenn es sich bei Cookies um kleine Datenpakete handelt, können sich im Laufe der Zeit sehr viele ansammeln und entsprechend viel Speicherplatz belegen. Nutzer können die Cookies in den Datenschutz-Einstellungen ihres Browsers verwalten, löschen und blockieren.

 

Wie kann man sich vor Cookie-Tracking schützen?

Um Cookies zu blockieren und sich vor Tracking zu schützen, gibt es mehrere Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Nutzen der Browser-Option „Do not track“. Allerdings handelt es hierbei lediglich um eine unverbindliche Empfehlung, an die sich Webseitenbetreiber nicht halten müssen. Zudem können Nutzer den Inkognito- bzw. privaten Modus ihres Browsers verwenden. So werden Cookies zwar gespeichert, aber nach Beenden der Sitzung wieder gelöscht. Durch das Blockieren von Cookies wird Tracking allerdings nicht zwangsläufig unterbunden, da es weitere Tracking-Methoden, wie z. B. Fingerprinting, gibt.

 

Hilfreiche Anti-Tracking und Anti-Cookie-Tools

Cookies können auch ganz einfach mit dem Avira Privacy Pal für Windows gelöscht werden. Das kostenlose Tool beseitigt die digitalen Spuren eines Nutzers im Internet und auf dem Computer. Zudem stellt es drei Benutzerprofile zur Verfügung, mit denen Nutzer ihre Privatsphäre- und Datenschutz-Einstellungen personalisieren können.

Der Avira Browserschutz blockiert Cookies, die die Privatsphäre gefährden, und verhindert Tracking. Die kostenlose Browser-Erweiterung für Chrome, Firefox und Opera blockiert neben Cookies auch Werbung sowie infizierte und Phishing-Webseiten.

Important: Your current Windows version is outdated and no longer supported.
For your security, we recommend switching to Windows 10 before downloading Avira software.
Update your Windows version here.
Wichtig: Ihre Windows-Version ist veraltet und wird nicht mehr unterstützt.
Zu Ihrer Sicherheit empfehlen wir Ihnen den Wechsel zu Windows 10 vor dem Download unserer Software.
Hier können Sie Ihr Windows aktualisieren.
Important: Votre version actuelle de Windows est obsolète et n’est plus prise en charge.
Pour votre sécurité, nous vous conseillons de passer à Windows 10 avant de télécharger le logiciel Avira.
Mettez à jour votre version de Windows ici.
Importante: Tu versión actual de Windows está desactualizada y ya no es compatible.
Por tu seguridad, te recomendamos que instales Windows 10 antes de descargar la solución de Avira.
Actualiza aquí tu versión de Windows.
Importante: La tua attuale versione di Windows è obsoleta e non è più supportata.
Per la tua sicurezza, ti consigliamo di passare a Windows 10 prima di scaricare i software Avira.
Aggiorna la tua versione di Windows qui.
Importante: Sua versão atual do Windows está desatualizada e não tem mais suporte.
Para sua segurança, recomendamos que troque para o Windows 10 antes de baixar o software da Avira.
Atualize sua versão do Windows aqui.
Важно: ваша версия Windows устарела и больше не поддерживается.
Из соображений безопасности перед загрузкой ПО Avira мы рекомендуем перейти на Windows 10.
Обновить Windows вы можете здесь.
Belangrijk: Uw huidige versie van Windows is verouderd en wordt niet meer ondersteund.
Voor uw veiligheid adviseren wij u om over te stappen op Windows 10 voordat u de Avira-software downloadt.
Update uw Windows-versie hier.
Önemli: Kullanmakta olduğunuz Windows sürümü eski ve artık desteklenmiyor.
Güvenliğiniz için Avira yazılımını indirmeden önce Windows 10 sürümüne yükseltmenizi öneririz.
Windows sürümünü buradan güncelleyin.
重要 : 現在お使いの Windows バージョンは古いため、サポートされなくなりました。
安全のため、Avira ソフトウェアをダウンロードする前に Windows 10 に切り替えることをお勧めします。
こちらより Windows バージョンをアップデートしてください
重要信息 : 您当前的 Windows 版本已过时,并且不再受支持。
为了安全起见,我们建议您在下载 Avira 软件之前切换到 Windows 10。
在此升级您的 Windows 版本
重要資訊 : 您當前的 Windows 版本已過時,並且不再受支援。
為了安全起見,我們建議您在下載 Avira 軟體之前切換到 Windows 10。
在此升級您的 Windows 版本