Botnet

Was ist ein Botnetz?

Ein Botnetz ist ein Netzwerk aus Computern, das in der Regel über einen sogenannten Command-and-Control-Server (C&C) gesteuert wird. Diese Computer kommunizieren untereinander, um bestimmte Aufgaben auszuführen. Botnetze sind an sich nicht bösartig, sie werden aber häufig für illegale Aktivitäten missbraucht.

Verwendung

Wenn Botnetze für rechtswidrige Zwecke genutzt werden, wird das Botnetz häufig von einem Hacker gesteuert, der die Kontrolle über alle Computer im Netzwerk übernimmt. Diese fremdgesteuerten Computer werden „Zombies“ genannt.

Diese Computer, die Teil eines Botnetzes sind, werden zum Versenden von Spam, zum Durchführen von Denial-of-Service-Angriffen oder zum Überweisen von Geldbeträgen für kriminelle Zwecke verwendet. Der Hacker kann auch die Services des Botnetzes verkaufen, um Spam zu senden. Die Spammer bleiben so unentdeckt, da die E-Mails nicht über die eigenen Server versendet werden. Für die Hacker ist diese Methode auch kostengünstiger, da der Eigentümer der infizierten Computer die Gebühren der Internetdienste übernimmt.

Bekannte Fälle

Bekannte Botnetze, die entdeckt und abgeschaltet wurden, sind beispielsweise Grum (verantwortlich für 26 % aller Spam-Nachrichten von 2008 bis 2012), GameoverZeus, ZeroAccess und Kraken.

Blockieren von Botnetzen

Avira Free Antivirus schützt Sie vor Botnetzen.

Free Antivirus herunterladen

Das Avira Lexikon zur IT-Sicherheit

Dieses Lexikon enthält Definitionen der am häufigsten verwendeten Begriffe aus der IT-Sicherheit.