Freitag, 29. September 2006

Avira Produkte für Linux zertifiziert

Avira AntiVir für MailGate und WebGate auf allen IBM Plattformen unter Linux einsatzfähig

Tettnang, 29. September 2006 – „Ready for IBM Systems with Linux“ – das gilt ab sofort für die Sicherheitslösungen von Avira. Mit dieser Zertifizierung bestätigt Big Blue die Kompatibilität von AntiVir MailGate und WebGate mit allen IBM Plattformen (IBM System x, i, p und z)  unter Linux. Gleichzeitig werden die Produkte in das Migrationsprogramm IBM Systems Application Advantage™ for Linux (Chiphopper ™) aufgenommen: Das Projekt ist in Zusammenarbeit von IBM mit Novell und RedHat entstanden. Das IBM Innovation Center unterstützt Softwarehersteller bei der Portierung ihrer Software  auf IBM Hardware unter Verwendung von Linux als Betriebssystem . Für Unternehmen bedeutet dies , dass Linux-basierte Lösungen aus Chiphopper schnell und einfach auf den verschiedenen IBM Systemen einsatzfähig sind.

Von derzeit über 250.000 digitalen Schädlingen befallen weniger als 500 von ihnen Linux-basierte Rechner und das, obwohl unter Linux genau so viele Sicherheitslücken auftreten wie unter Windows. Die Erklärung für dieses Phänomen ist einfach: Durch den offenen Quellcode von Linux lassen sich etwaige Probleme schnell erkennen und beseitigen. Das bedeutet allerdings nicht, dass Linux-Netzwerke keinen Virenschutz brauchen. Im Gegenteil, gerade die häufig als Mail-Server eingesetzten Systeme mit dem alternativen Betriebssystem stellen ein großes Risiko dar. Ohne selbst infiziert worden zu sein, transportieren sie Malware in andere Netze weiter. Um zu verhindern, dass ein Schädling überhaupt auf ein Zielsystem gelangen kann, muss deshalb genau an dieser Schnittstelle ein Schutz implementiert werden- wie beispielsweise die von IBM zertifizierten Sicherheitslösungen von Avira.

AntiVir MailGate gewährleistet eine sichere Email-Kommunikation, indem es den kompletten ein- und ausgehenden SMTP-Datenverkehr in Echtzeit auf Viren, Spyware und andere gefährliche Inhalte überprüft. Ergänzt wird die Software durch einen professionellen Antispam-Filter sowie eine Outbreak Detection. Das Haupt-Einfallstor für digitale Schädlinge ist aber nach wie vor das Internet-Gateway. An dieser Stelle greift AntiVir WebGate zuverlässig ein und verhindert durch die Überprüfung des Datenverkehrs das Ein- und Ausschleusen von Malware.

„Die Zertifizierung von IBM ist ein weiterer Beweis für die Qualität unser Produkte. “, sagt Gernot Hacker, stellvertretender Geschäftsführer von Avira. „Außerdem steigern wir mit dieser Auszeichnung unsere Bekanntheit auch auf internationaler Ebene, denn ab sofort sind wir als Lösungsanbieter in der IBM Partner World gelistet.“


Über Avira

Avira ist ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Gebrauch. Das Unternehmen gehört mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.

Der Sicherheitsexperte unterhält mehrere Unternehmensstandorte in Deutschland und pflegt Partnerschaften in Europa, Asien und Amerika. Im Hauptsitz in Tettnang am Bodensee beschäftigt Avira als einer der größten regionalen Arbeitgeber mehr als 180 Mitarbeiter. Weltweit sind über 250 Personen tätig, deren Einsatz immer wieder durch Auszeichnungen bestätigt wird. Ein signifikanter Sicherheitsbeitrag ist Avira AntiVir Personal, das millionenfach bei Privatanwendern im Einsatz ist.

Zu den nationalen und internationalen Kunden zählen namhafte börsennotierte Unternehmen sowie Bildungseinrichtungen und öffentliche Auftraggeber. Neben dem Schutz der virtuellen Umgebung kümmert sich Avira durch Fördern der Auerbach Stiftung um mehr Schutz und Sicherheit in der realen Welt. Die Auerbach Stiftung des Firmengründers fördert gemeinnützige und soziale Vorhaben sowie Kunst, Kultur und Wissenschaft.


Kontakt zum Unternehmen:

Adela Kohl/Gernot Hacker
Avira
Lindauer Str. 21
D-88069 Tettnang
Telefon: +49 (0) 7542-500 284
Telefax: +49 (0) 7542-525 10
Email: presse@avira.de

Kontakt für die Presse:

Jacklin Montag
Lewis Global PR
Baierbrunner Strasse 15
D-81379 München
Telefon: +49 (0) 89 1730 19 19
Telefax: +49 (0) 89 1730 19 99
Email: avira@lewispr.com  

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de