Dienstag, 28. April 2015

Prozess-Scanner nicht mehr länger in Avira Mobile Security für iOS verfügbar

Aufgrund der Entscheidung von Apple, die Kategorie der Antivirus Produkte aus ihrem iOS-Appstore zu entfernen, wird unser Prozess-Scanner nicht mehr länger in der Avira iOS-Anwendung enthalten sein. Da diese Maßnahme nicht nur unsere Firma betrifft, sind von Apples Ankündigung auch andere Anbieter betroffen.

Trotz der jüngsten Änderungen im Appstore von Apple bleiben die anderen Features der Avira Mobile Security für iOS, wie zum Beispiel der Ortungsdienst oder der Identitätsschutz, unverändert und werden auch weiterhin in der Anwendung zur Verfügung stehen.

Aviras Mobile-Entwicklungsteam ist sich der potentiellen Unannehmlichkeiten, die diese Ankündigung mit sich bringt, bewusst und arbeitet daran, die Avira iOS App zu verbessern, so dass sie Nutzern ein komplettes Set an Funktionen bietet.

Weitere Links:

Kontakt für die Presse:
Nicole Lorenz
PR & Social Media Manager, Avira
Telefon: +49 (0) 151 11342264
Email: nicole.lorenz@avira.com

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de