Dienstag, 17. Juni 2008

Avira eröffnet bayerische Dependance

Deutscher IT-Sicherheitsexperte jetzt auch in Gräfelfing bei München präsent

Tettnang/Gräfelfing, 17. Juni 2008 – Ab sofort zeigt Avira in Gräfelfing bei München die weißblaue Flagge. Mit diesem Schritt setzt der auf internationalem Expansionskurs liegende IT-Sicherheitsexperte auf dem Heimatmarkt ein Zeichen und schafft eine Anlaufstelle für Anwender, Händler und Partner aus dem Süden Deutschlands.

Das in Gräfelfing ansässige Team aus mehreren Vertriebs- und Marketingmitarbeitern wird die Wachstumsziele von Avira weiter vorantreiben. Für gute Startvoraussetzungen sorgen die Business- und Privatlösungen der bewährten AntiVir-Software, die in der neuen Version 8 verfügbar sind. Daneben gilt es, bestehende Partnerschaften auszubauen und neue Kontakte zu Distributoren und Usern zu knüpfen.

„Trotz unseres internationalen Wachstums bleiben wir weiterhin fest mit unserem Heimatmarkt verwurzelt. Unsere Kunden schätzen Avira nicht nur wegen der technischen Vorzüge wie beispielsweise die starke Erkennungsleistung. Bei Kaufentscheidungen spielt auch das Qualitätssiegel ‚IT-Security made in Germany’ und der deutschsprachige, schnell greifbare Support eine entscheidende Rolle“, erklärt Tjark Auerbach, Gründer und Geschäftsführer der Avira. „Die Vorteile einer eigenen Niederlassung in Gräfelfing liegen auf der Hand: Wir sind im Großraum München viel agiler und haben gleichzeitig das Ohr noch näher bei unseren Anwendern und Partnern. Dafür erweitern wir unser Team auch kontinuierlich um kompetente Mitarbeiter und sind bestens aufgestellt, um im Kampf gegen die Malware neue Wege zu gehen.“

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de