Donnerstag, 22. September 2005

H+BEDV ernennt neuen Vertriebsleiter und baut Consulting-Sparte aus

Deutscher Security-Spezialist wird seinem starken Wachstum gerecht und legt Fundament für die Zukunft

Tettnang, 22. September 2005 – Die H+BEDV Datentechnik GmbH, Hersteller der Antiviren-Software AntiVir, hat sich in den letzten Jahren zu einem bedeutenden Player im deutschen Security-Markt entwickelt. Um dieses Wachstum zu untermauern, hat das Tettnanger Unternehmen jetzt wichtige Schlüsselpositionen neu geschaffen und besetzt. Im Vordergrund stehen dabei eine klare Trennung der Verantwortlichkeiten für Vertrieb, Marketing und Support sowie der Ausbau des Consultings als eigenständigen Geschäftsbereich.

Detlef Langrock übernimmt nach knapp neun-jähriger Betriebszugehörigkeit die Rolle des Vertriebschefs für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der 40-Jährige hatte zuerst als Technischer Leiter und später als Marketing Manager D/A/CH die Unternehmensentwicklung maßgeblich mitgeprägt. Vor seiner Tätigkeit sammelte Detlef Langrock einschlägige Erfahrungen im Management und in der Kundenberatung – u.a. als Filialleiter einer großen Computerkette.

Erklärtes Ziel des Teams rund um Detlef Langrock ist es, das Vertriebs- und Partner-Netzwerk auszubauen und zu festigen, um so das Wachstum gemeinsam mit den Partnern weiter voranzutreiben. Parallel dazu ist geplant, die Vertriebsstrukturen zu optimieren, um H+BEDV noch nachhaltiger in Unternehmen, Institutionen und Privathaushalten zu positionieren.

„Besondere Aufmerksamkeit werden wir auf die intensive Betreuung unserer Partner und den weiteren Ausbau der Channel-Aktivitäten in der D/A/CH-Region legen“, erklärt Detlef Langrock. „Wichtig ist es uns, dass Kunden und Partner von unserer zukunfts- und wachstumsorientierten strategischen Vertriebsausrichtung profitieren und so einen optimalen Zugang zu professionellen Sicherheits-Lösungen und Consulting-Services haben.“

Die neu zu besetzende Position des Marketing Directors übernimmt Roland Weiler. Neben der Erhöhung der Markenbekanntheit der unternehmenseigenen Security-Lösungen liegt sein Fokus vor allem auch auf dem Ausbau der professionellen Marketing-Unterstützung für die AntiVir-Vertriebspartner.

Die neu gegründete Consulting-Sparte sowie den technischen Support verantwortet künftig Roland Imme. In der Funktion des Director Consulting/Support wird der Security-Spezialist maßgeblich dazu beitragen, die von ihm in den letzten Jahren erfolgreich aufgebauten Consulting Services weiterzuentwickeln und zu erweitern. Ihm direkt zur Seite steht Alexander Lipski, der in der Rolle des Support Managers für die anerkannt hohe Supportqualität des Sicherheits-Unternehmens verantwortlich zeichnet. Er und sein Team tragen Sorge dafür, dass Kunden auch künftig schnell eine individuell auf sie zugeschnittene Lösung ihres Problems erhalten. Der Diplom-Informatiker (FH) war zuvor Teamleiter des Second-Level-Supports und kennt daher die Ansprüche mittelständischer und großer Unternehmenskunden en detail.

„Durch unsere starke Verwurzelung im deutschsprachigen Markt können wir stets flexibel auf die Anforderungen unserer Unternehmens- und Privatkunden reagieren. Dies wird vom Markt honoriert, wie unser überdurchschnittliches Wachstum in den letzten Jahren gezeigt hat. Um auch in Zukunft ein vertrauensvoller und starker Partner für Unternehmen jeder Größe sein zu können, haben wir jetzt die für die nächste Wachstumsstufe notwendigen strukturellen und personellen Weichen gestellt“, erklärt Tjark Auerbach, Gründer und Geschäftsführer der H+BEDV Datentechnik GmbH. „Unser Ziel ist es, Anwendern mit umfassenden IT-Sicherheits-Lösungen und -Services rund um die Uhr mehr Schutz in der virtuellen Welt zu bieten und unsere Wachstumsstrategie gemeinsam mit unseren Partnern voranzutreiben.“

Über H+BEDV Datentechnik
Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen füh¬rende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde auch in 2005 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.

Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:
H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

LEWIS Global PR Jacklin Montag
Tel.: +49 (0) 89-17 30 19 19
E-Mail: jacklinm@lewispr.com

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de