Donnerstag, 1. September 2005

Blinder Passagier

MP3-Player von Creative mit Virus ausgeliefert: H+BEDV gibt Sicherheitstipps

Tettnang, 1. September 2005 - Computer-Virenbefall durch das Anschließen eines MP3-Player ist an sich nichts Neues. Ungewöhnlich ist nur, wenn das USB-Device frisch aus der Original-Verpackung genommen wird und die unliebsamen Gäste bereits gespeichert sind: So geschehen bei Creative Technology. Das Unternehmen lieferte in den vergangenen Monaten etwa 4000 Zen-Neeon-MP3-Player der 5-Gigabyte-Klasse in Japan aus, in deren Speicher der zwei Jahre alte E-Mail-Wurm Wullik.B saß - ebenfalls unter dem Namen Rays.A bekannt.

"Der Anwender muss den Wurm auf dem Laufwerk ausführen, damit er den Windows-Rechner, an dem der User den Player angeschlossen hat, tatsächlich befällt ", weiß Gernot Hacker, Sicherheitsexperte von H+BEDV. "Das mag zunächst unwahrscheinlich klingen, aber bei einem neuen Gadget wird schnell mal auf alles geklickt, was am Bildschirm erscheint. So kann eine recht harmlose Geschichte zu einem ärgerlichen Rechner-Problem führen."

Offenbar sind nur Zen-Neeon-Player mit den Seriennummern von 1230528000001 bis 1230533001680 betroffen, zu denen Creative Technology Details zur Erkennung veröffentlicht hat. "Im Zweifelsfall ist man immer sicher, wenn die Antiviren-Software auf dem Rechner auf dem neuesten Stand gehalten wird", so der H+BEDV-Experte. "Grundsätzlich sollte man USB-Devices auf Schädlingsbefall scannen. Zwar ist der Fall, dass der Hersteller versehentlich einen Wurm mitliefert, höchst selten. Wer aber mit anderen Dateien tauscht, gerät schnell in die Gefahr. Da nützt der beste Schutz vor Malware am Internet-Gateway nichts, wenn der Schädling über die Hintertür hereinkommt."

Die aktuelle Version der Virenschutzsoftware steht unter www.antivir.de zum Download bereit. Für den privaten, nicht kommerziellen Einsatz können sich Privatanwender mit der aktuellen Version der kostenfreien "AntiVir Personal Edition" über www.free-av.de schützen.

Über H+BEDV Datentechnik
Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde auch 2005 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.

Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:
LEWIS Global PR Jacklin Montag
Tel.: +49 (0) 89-17 30 19 19
E-Mail: jacklinm@lewispr.com

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de