Freitag, 22. April 2005

Roadshow für den SECURITY Success

H+BEDV Datentechnik GmbH veranstaltet AntiVir Business Solutions Tour für Händler

Tettnang, 22. April 2005 – Welche rechtlichen Konsequenzen haben Sicherheitslücken in der IT-Infrastruktur? Wie können sich Unternehmen zuverlässig vor Gefahren schützen? Welche Zukunftsprognosen können für den IT-Security Markt gemacht werden? Antworten auf diese und weitere Fragen bekommen Reseller auf der AntiVir Business Solutions Tour 2005. Bei den vier Veranstaltungen in Hamburg, Leipzig, Frankfurt und München Ende Mai und Anfang Juni 2005 dreht sich alles um das Thema IT-Sicherheit.

Gesetzliche Anforderungen wie der Sarbanes-Oxley Act und Basel II führen immer mehr Verantwortlichen in den Chefetagen vor Augen, wie wichtig Informationssicherheit für ihr Unternehmen ist. Erfolgreiche Unternehmer haben laut einer aktuellen Studie des Beratungsunternehmens Gartner Group sogar festgestellt, dass zuverlässige Sicherheitsstrukturen das Vertrauen der Kunden stärken und somit einen Marktvorteil bringen. Vor diesem Hintergrund sind immer mehr Unternehmen bereit, in vorbeugende Maßnahmen zu investieren. Im Rahmen der AntiVir Business Solutions Tour 2005 stehen Experten der Rechtsanwaltskanzlei Wendler Tremml zum Thema Unternehmenshaftung Rede und Antwort. Sie geben den Resellern einen Überblick über relevante Risiken und stellen Möglichkeiten vor, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen.

Zudem stellt das Unternehmen H+BEDV mit seinen Technologiepartnern PYRAMID COMPUTER und GeNUA neue Produktentwicklungen vor. Weitere Themen sind zudem ein Ausblick auf zukünftiges Gefahrenpotential, den IT-Security-Markt sowie verkaufsstarke Konzepte und Lösungen. Hier erhalten die Reseller aktuellste Brancheninformationen aus erster Hand.

Mit dieser zum ersten Mal stattfindenden Roadshow unterstreicht H+BEDV die Bedeutung, welche die Partner für das Unternehmen haben werden. Andreas Pförtner, Manager Indirect Sales bei H+BEDV betont: „Unsere Handelspartner gehören zu den entscheidenden Säulen unseres Geschäftserfolgs. Mit der Roadshow möchten wir ihnen, aber vor allem auch neuen Partnern, die Gelegenheit geben, sich über die neuesten Vorgänge auf dem Markt zu informieren und sie so in ihrem Geschäft aktiv unterstützen. Dies ist der erste Schritt in Richtung einer Ausweitung unseres Partnernetzes und einer noch intensiveren Zusammenarbeit mit unseren bestehenden Resellern.“

Stationen der Roadshow:
31. Mai 2005 Hamburg, Hotel Crowne Plaza
01. Juni 2005 Leipzig, Lindner Hotel
07. Juni 2005 Frankfurt am Main, Mercure Wings Frankfurt Airport
09. Juni 2005 München, Kloster Andechs

Das Programm:
09:00 Begrüßung
09:30 Das AntiVir Partnerprogramm - Gemeinsame Ziele erfolgreich erreichen

Ein Vortrag von Andreas Pförtner, H+BEDV Datentechnik GmbH

10:15 Die Integration von AntiVir Lösungen in IT-Infrastrukturen
10:30 BenHur2 - der neue Multifunction Security Server

Ein Vortrag von PYRAMID COMPUTER

11:00 Kaffeepause
11:15 Never say Never again - 10 Kardinalfragen der IT-Sicherheit,

die Sie besser nicht mit Nein beantworten sollten
Ein Vortrag von Marcus Popp, GeNUA

11:45 Haftungsrisiko IT-Sicherheit - Rechtliche Risiken und Konsequenzen für Unternehmen

und ihre Manager durch IT-Sicherheitslücken

Ein Vortrag von Rechtsanwalt Dr. Michael Karger, Rechtsanwalt Norman Müller, Anwaltskanzlei Wendler Tremml

12:30 Diskussion
13:00 Mittagessen

Fix per Fax: Anmeldung zur AntiVir Business Solutions Tour 2005
(PDF, Größe: 52 kb)

Über H+BEDV Datentechnik
Das Unternehmen H+BEDV Datentechnik GmbH ist seit 1988 auf die Entwicklung systemübergreifender Business-Security-Solutions spezialisiert. Zu den Kunden zählen führende nationale und internationale Unternehmungen im Profit- und Non-Profit-Bereich, diverse Bildungseinrichtungen sowie öffentliche Auftraggeber.

Neben einem umfangreichen Produktportfolio im MS-Windows-Umfeld nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Position im Wachstumsmarkt der Linux-Betriebssysteme ein. Bereits heute bietet H+BEDV Datentechnik GmbH leistungsstarke Lösungen für File-, Web- und Mailserver sowie Workstations.

Der AntiVir-Scanner wurde auch in 2005 wiederholt mit dem VB-100-Prozent-Award ausgezeichnet und besitzt darüber hinaus ein aktuelles TÜV-Zertifikat.

Mit zahlreichen Resellern in Europa und im außereuropäischen Ausland sowie eigenen Absatzwegen verfügt H+BEDV Datentechnik GmbH über ein dichtes Vertriebsnetz. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:
H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

onpact AG
Franziska Wolschk
Isartalstraße 49
D-81476 München
Tel.: +49 (0) 89 - 759003-126
Fax: +49 (0) 89 - 759003-10
Email: wolschk@onpact.de
www.onpact.de

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de