Donnerstag, 24. Juni 2004

H+BEDV Datentechnik GmbH erhält für AntiVir Professional Edition begehrtes TÜV Zertifikat

100% Erkennung aller aktuellen „in the wild“ Viren

Tettnang, 24. Juni 2004 – H+BEDV Datentechnik GmbH hat im Mai 2004 für den Virenscanner AntiVir Professional Edition das Prüfsiegel des TÜV Saarland für die 100% Erkennung aller „in the wild“ Viren erhalten.

Der TÜV Saarland hat den Virenschutz in Deutschland unter die Lupe genommen. Grundlagen dieser Zertifizierung sind die Grundsätze der IT-Sicherheit nach dem Grundschutzhandbuch des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und dem derzeitigen Stand von Wissenschaft und Technik.

Untersucht wurde wie gut die Virenscanner unter Windows 2000 Professional und unter Windows XP Professional arbeiten. Hierfür wurden der eigentliche On-Demand-Virenscanner, der aktive On-Access-Virenwächter sowie die Leistung des Virenwächters überprüft. Bei den durchgeführten Tests wurde kontrolliert, ob AntiVir Professional Edition infizierte Dateien beim Zugriff meldet. In den beiden getesteten Betriebssystemen identifizierte der Scanner alle „in the wild“-Viren, also alle Viren von denen derzeit eine Gefahr ausgeht, sehr zuverlässig und identisch erfolgreich.

Das Ergebnis: Bei der AntiVir Professional Edition handelt es sich laut TÜV Saarland um einen zuverlässigen Virenschutz. Der zum Einsatz gekommene Virenscanner erkennt alle bekannten Viren mit 100% Erkennungsrate. Die Auszeichnung berechtigt H+BEDV Datentechnik GmbH das Prüfsiegel des TÜV Saarlands für die Dauer von einem Jahr als Qualitätssiegel zu führen.

Über H+BEDV Datentechnik GmbH

Die H+BEDV Datentechnik GmbH ist spezialisierter Hersteller systemübergreifender Security-Business-Solutions für mittelständische und Großunternehmen. Das Unternehmen aus Tettnang entwickelt und vertreibt seit 1988 die mehrfach ausgezeichnete Virenschutz-Lösung AntiVir®. Wesentliches Kernziel der H+BEDV Datentechnik ist das Schließen von Sicherheitslücken im Bereich unternehmenskritischer Kommunikationsschnittstellen. Neben einer breiten Aufstellung im Windows-Markt nimmt das Unternehmen eine technologisch führende Rolle im Linux Markt ein und bietet bereits heute eine große Bandbreite leistungsstarker Security-Lösungen für Linux basierte Web- und Email-Server sowie Workstation.

Mit zahlreichen Resellern und registrierten AntiVir®-Händlern in Europa sowie im außereuropäischen Ausland verfügt H+BEDV Datentechnik über ein dichtes Vertriebsnetz. Zu den strategischen Partnern zählen u. a. AVM Computersysteme, Clearswift, eleven, Godot, Group Technologies, Novell, Red Hat und SuSE. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen eng mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zusammen.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:

H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

onpact AG
Olaf Mürköster
Forstenrieder Allee 194
81476 München
Tel.: +49 (0) 89 - 759003-123
Fax: +49 (0) 89 - 759003-10
Email: muerkoester@onpact.de
www.onpact.de

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de