Dienstag, 17. Februar 2004

Wurm „Bagle.B“ noch schneller verbreitet

AntiVir Update auf der H+BEDV Webseite frei verfügbar

Tettnang, 17. Februar 2004 – H+BEDV Datentechnik warnt alle Anwender der Betriebssysteme Windows 9x, NT, 2000 und XP vor der B-Variante des Internet-Wurms Bagle. Entgegen seines Vorgängers verbreitet sich der Schädling mit sehr hoher Geschwindigkeit über den massenhaften Email-Versand. Die Schadensroutine ist bis zum 25. Februar aktiv. Offensichtlich ist in der Schadensroutine aber auch eine Möglichkeit vorgesehen, dass sich der Wurm zwischenzeitlich über verschiedene Webseiten selbstständig aktualisiert.

Wie seine Vorgänger auch schleicht sich der Wurm als Email-Attachment getarnt in die Rechner der Anwender ein. Der Name des Attachments wird dabei durch eine zufällige Zeichenkombination dargestellt; in der Betreffzeile stehen ebenfalls zufällig aneinander gereihte Zeichen sowie das Wort „...thanks“. Der Nachrichteninhalt enthält: „Yours + zufällige Zeichen + Thank“.

Worm/Bagle.B kopiert sich nach seiner Aktivierung unter dem Eintrag „AU.EXE“ selbstständig in das Windows Systemverzeichnis, durchsucht die lokalen Festplatten nach Email-Adressen und verschickt sich aufgrund einer eigenen SMTP Engine automatisch an die gefundenen Adressen.

Der Wurm stoppt seine Funktionen, wenn das Systemdatum des befallenen Rechners auf 25. Februar 2004 oder später datiert wird.

H+BEDV stellt auf seiner Webseite ein AntiVir® Update in der Programmversion 6.24.00.03 (VDF 6.24.00.07) zum kostenfreien Download zur Verfügung.

Pressekontakt
Für weitere Informationen und Fotomaterial wenden Sie sich bitte an:

H+BEDV Datentechnik GmbH
Karin Klösges
Lindauer Strasse 21
D-88069 Tettnang
Tel.: +49 (0) 7542 – 500 0
Fax: +49 (0) 7542 – 525 10
Email: presse@antivir.de
www.antivir.de

onpact AG
Olaf Mürköster
Forstenrieder Allee 194
81476 München
Tel.: +49 (0) 89 - 759003-123
Fax: +49 (0) 89 - 759003-10
Email: muerkoester@onpact.de
www.onpact.de

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de