Dienstag, 23. Juni 2015

Avira evaluiert die Privatsphäre-Risiken aller Android Apps

Tettnang, 22. Juni 2015 – Sicherheitsexperte Avira veröffentlicht neue Features für sein Antivirus Security für Android und bestätigt so erneut, dass mobiler Schutz zurzeit ein brisantes Thema in der Sicherheitsindustrie ist. Ab heute wird Avira Android-Anwendern die Möglichkeit bieten herauszufinden, welche Art von Daten mit den Apps geteilt wird, die sie auf ihren Geräten haben. Und das ist erst der Anfang.

Privacy Advisor

Wie der Name vermuten lässt, erlaubt die neuste Funktion von Avira Antivirus Security für Android seinen registrierten Anwendern eine erhöhte Sicherheitsstufe für ihre Privatsphäre auf ihren Smartphones und Tablets, indem Apps, die ein hohes Risiko bergen, gemieden oder potentiell deinstalliert werden.

Die Apps, die sich am ehesten in dieser Kategorie wiederfinden, fragen während des Installationsprozesses um Erlaubnis, auf sensible und persönliche Daten zuzugreifen.

Im schlimmsten Fall können bösartige Apps den gegebenen Zugriff auf das SMS-System ausnutzen, um Premiumnachrichten abzuschicken und Nutzer für ungewollte Dienste zu registrieren. Dies kann manchmal sogar zu finanziellen Schäden führen.

Einige Anwendungen mögen derartige Zugriffe natürlich benötigen, weil sie sonst nicht funktionieren können. In diesem Fall wird den entsprechenden Apps aufgrund des Rufs der jeweiligen Entwickler und/oder der hohen Downloadanzahl entweder von Avira aus direkt vertraut (z.B. Community Trusted Anwendungen) oder ihr kann vom Anwender selbst explizit das Vertrauen ausgesprochen werden, wenn er weiß, dass diese App kein Sicherheitsrisiko birgt.

Bald im Android Optimizer

Drei Monate nach der Veröffentlichung der Android Optimizer-Anwendung, hat Avira bereits fast 500.000 Anwendern dabei geholfen, die Geschwindigkeit und Performance ihrer Mobilgeräte zu optimieren – vollkommen kostenfrei. Aufgrund des Feedbacks der Anwender wurde die App zudem bereits in drei weitere Sprachen übersetzt (Französisch, Italienisch und Portugiesisch).

Um die App noch weiter zu verbessern, wird das Avira Mobile Development Team bald eine Version veröffentlichen, die ein „Always-on“ (auf Deutsch: Immer eingeschaltet) -Widget unterstützt, was den Anwendern ermöglicht, ihre Geräte sofort und mit nur einem Klick auf den Bildschirm zu optimieren. Dieses Update wurde entworfen, um den Anforderungen all jener Nutzer zu entsprechen, die gerne ein immer einsatzbereites und optimiertes Smartphone oder Tablet in ihrer Tasche haben wollen.

12 Millionen Downloads und verschiedene Auszeichnungen

Aviras Bemühungen, die mobile Sicherheit zu verbessern zahlen sich aus: Avira Antivirus Security für Android kann in allen unabhängigen Tests herausragende Resultate erzielen. Allein letzten Monat hat AV-Test Avira mit einer Erkennungsrate von 100% und einem Endergebnis von 6/6 Punkten als „Die Beste Antivirus-Software für Android“ nominiert. PCSL hat Avira in der Aprilausgabe seines Android Malware Detection Tests auch mit 5 Sternen ausgezeichnet.

Mehr als 12 Millionen Nutzer haben Avira Antivirus Security für Android bereits heruntergeladen, was für das Produktteam die beste Belohnung ist.

„Nutzer von Avira sollten sich auf jedem Gerät, das sie mit dem Internet verbinden, sicher und geschützt fühlen. Mein Team hat die wichtige Mission, ihre Mobilgeräte zu sichern und vor allen Arten an Attacken zu schützen. Jetzt, da persönliche Daten auf Smartphones und Tablets ein immer einfacheres Ziel werden, ist der Schutz der Privatsphäre unserer Nutzer für uns von höchster Priorität. Wir glauben daran, dass eine Funktion wie „Privacy Advisor“ es den Nutzern einfacher machen wird, darüber informiert zu sein, welche Apps an ihren persönlichen Daten interessiert sind und ihnen ermöglicht zu entscheiden, ob sie diese Daten teilen wollen,“ sagt Corneliu Balaban, Mobile Development Manager bei Avira.

Die aktuelle Version von Avira Antivirus Security für Android (Version 4.1.3643) steht im Google Play Store zur Verfügung und kann kostenfrei heruntergeladen werden.

Weitere Links

Kontakt für die Presse:
Nicole Lorenz
PR & Social Media Manager, Avira
Telefon: +49 (0) 151 11342264
Email: nicole.lorenz@avira.com

Über Avira

Avira schützt Menschen in der vernetzten Welt ‒ und gibt allen die Möglichkeit, ihr digitales Leben zu verwalten, zu schützen und zu optimieren. Aviras Angebot erstreckt sich auf ein Portfolio aus Sicherheits- und Leistungsanwendungen für Windows, Android, Mac und iOS. Unsere Schutztechnologien ergänzen wir außerdem durch OEM-Partnerschaften. Immer wieder stehen unsere Sicherheitslösungen an der Spitze von unabhängigen Tests zur Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit. Avira ist ein Unternehmen in Familienbesitz mit 500 Mitarbeitern. Hauptsitz ist Tettnang am Bodensee mit weiteren Niederlassungen in Rumänien, Indien, Singapur, China, Japan und den USA. Ein Teil der Einnahmen von Avira kommt der Auerbach Stiftung zugute, die Bildungsinitiativen sowie Kinder und Familien in Not unterstützt. Weitere Informationen zu Avira finden Sie unter www.avira.de