Halloween zombie and zombies apocalypse - Phantom VPN

Überleben Sie die Online-Zombie-Apokalypse?

Die Tage werden immer kürzer und es ist nicht nur das nasskalte Wetter, das es Ihnen kalt den Rücken runter laufen lässt – passen Sie auf sich auf. Die Zombies sind los und sie haben es auf Sie und Ihr Gerät abgesehen. Doch diese Zombies bedeuten eine weit realere Gefahr als die Hollywood-Zombies mit ihren blutunterlaufenen Augen, falschen Gedärmen und aschgrauen Gesichtern, die auf der Suche nach potenziellen Opfern die Straßen entlang schlurfen. Die Online-Zombies sind zwar äußerlich nicht so abstoßend wie ihre filmischen Verwandten, aber es gibt sie überall im Cyberspace, wo sie Chaos verursachen, indem sie anfällige und ungeschützte Geräte angreifen.

Die Zombies sind los

Online-Zombies müssen Sie oder Ihr Gerät nicht beißen, um Sie zu verletzen. Es reicht, wenn sie im selben Restaurant sitzen wie Sie, Zugang zum selben WLAN-Router haben oder Netzwerkadministrator in Ihrem Hotel sind. Mehr brauchen sie nicht, um Details aus Ihrem Privatleben oder Informationen zu Ihren Finanzangelegenheiten zu erfahren. Und Sie können nur hoffen, dass diese Zombies sich nicht gegen Sie wenden oder Ihre Daten missbrauchen.

Wie werden Sie reagieren?

Da das von Online-Zombies ausgehende Risiko echt ist, lautet die entscheidende Frage: Wie werden Sie reagieren? Es gibt drei mögliche Reaktionen auf die drohende Zombie-Apokalypse: Alles ignorieren, schnell wegrennen oder eine Verteidigungsstrategie entwickeln. Wofür werden Sie sich entscheiden?

Alles ignorieren

Manche Menschen sind den Zombie-Risiken gegenüber eher gleichgültig eingestellt. Schlechte Dinge widerfahren immer anderen, also geht sie das Ganze nichts an. Das kostenlose WLAN-Netzwerk des Cafés sieht doch vertrauenswürdig aus und es gibt sogar ein Passwort. Was sollte also schon schiefgehen?

Schnell wegrennen

Die schreienden Menschenmassen, die vor den Zombiehorden davonlaufen, sind fester Bestandteil von Zombiefilmen. Sie haben Todesangst, kennen die Gefahr und laufen ihr dennoch direkt in die Arme. Wenn sie online auf Zombies stoßen, reagieren sie impulsiv, klicken auf Phishing-Webseiten das Falsche an und sind schnell überfordert.

Sich verteidigen

Der Zombiegegner im Film geht davon aus, dass die Zombies überall sind und dass man sich so oft wie möglich verstecken sollte. Das bedeutet, man muss die Kommunikation mit anderen Nicht-Zombies sicher abschirmen und seinen echten Standort verbergen.

Auswahl des besten VPNs gegen Zombies

Ein VPN ist Ihre erste Verteidigungsmauer gegen den Zombieangriff. Es schützt Sie, indem es Ihre Kommunikation in einen gesicherten und verschlüsselten Raum verlagert und diese Nachricht dann direkt an den gewünschten Empfänger sendet. Und nicht nur das. Ein VPN lässt Sie eine virtuelle IP-Adresse auswählen, sodass Sie sich sozusagen eine Zombiemaske aufsetzen und die Zombies hinsichtlich Ihres tatsächlichen Standorts austricksen. Alles in allem ist ein VPN ein wirkungsvolles Tool – aber nicht alle VPNs sind gleich.

  1. Es muss echt sein – Für eine sichere und verschlüsselte Kommunikation ist ein „Proxy-VPN“ einfach nicht ausreichend. Ein Proxy-VPN funktioniert wie eine Weiterleitungsnotiz, um die Kommunikation über einen anderen virtuellen Standort zu ermöglichen. Das mag zwar ausreichen, um eine Standort-Einschränkung zu umgehen, aber es sorgt nicht dafür, Nachrichten zu verschlüsseln oder Ihre Privatsphäre zu schützen.
  2. Volle Abdeckung des Geräteportfolios – Viele Menschen haben ein gemischtes Geräteportfolio, für das sie dennoch eine VPN-Abdeckung benötigen. Die einfachste Art und Weise, diese Abdeckung zu gewährleisten, ist die Anschaffung eines einzigen VPN mit einer Lizenz für alle Geräte, unabhängig von ihren Betriebssystemen.
  3. Auf die Größe kommt es an – Der Lifestyle macht den VPN-Nutzer aus, denn wer Filme streamt, braucht mehr Bandbreite als traditionelle Surfer, die nur Katzenfotos auf Facebook teilen. Unser Phantom VPN ist für jeden Nutzer kostenlos verfügbar; registrierte Nutzer der kostenlosen Version haben ein Datenvolumen von bis zu 1 GB/Monat zur Verfügung. Abonnenten der Pro Version erhalten unbeschränkten Datenverkehr.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

Avira ist mit rund 100 Millionen Kunden und 500 Mitarbeitern ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Einsatz. Das Unternehmen gehört mit mehr als 25-jähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.