Tesser - Voronoi diagram, tessern, Tesseract, TESP-ACT

Tessern Sie Schadsoftware durch „Die Zeitfalte“

Was haben „tessern“ und ein „Voronoi-Diagram“ (im Englischen „Voroni-Tesselation“) gemeinsam? Sowohl „tessern“ als auch „Tesselation“ beginnen mit einem „T“. Beide Begriffe liegen in Bezug auf ihre Anwendung aber Lichtjahre auseinander. Das eine wird bald in einem neuen Sci-Fi/Fantasy-Film im Mittelpunkt stehen, das andere hilft uns Schadsoftware zu entdecken, bevor diese Ihr Gerät erreicht. Sind Sie bereit zu „tessern“?

Tessern Sie in eine andere Dimension

Ein Tesserakt ist die fünfte Dimension. Sie erreichen diese, indem Sie die vierte Zeitdimension rechtwinklig abschneiden. Nicht dass Sie das jemals tun würden, aber für einen Tesserakt ist das ein sehr wichtiges Konzept. Mit einem Tesserakt ist eine direkte Linie nicht mehr die kürzeste Distanz zwischen zwei Punkten. Ein Reisender würde somit in der Lage sein, große Entfernungen superschnell zurück zu legen. Den Prozess kann man mit der Durchquerung des Raum-Zeit-Gefüges vergleichen und nennt man „tessern“. Besonders praktisch ist tessern, wenn Sie, so wie die Hauptcharaktere in der Geschichte „Die Zeitfalte“ (Magdaleine L’Engle), zwischen verschiedenen Sternensystemen hin und her reisen müssen.

Tessern funktioniert nicht immer einwandfrei – fragen Sie mal Meg. Um ihren Vater aus der bösartigen Umklammerung der IT* zu retten, tessert sie zum Planeten Camazotz. Und während sie das macht, gibt es noch weitere beeindruckende Charaktere wie z.B. Frau Whatsit. Diese lässt ständig irgendwelche Zitate von kennenswerten Leuten wie z.B. St. John, Shakespeare und Seneca los – und das in mehreren Sprachen.

* Es gibt keine offensichtliche Verbindung zu „Informations-Technologie“ – ich könnte mich aber auch irren.

Nein, Sie müssen nicht alles verstehen

„Die Zeitfalte“ ist die Art von Buch, die Sie, speziell noch in jungen Jahren, mal eben am Kopf kratzen lässt. Sie sind sich völlig sicher, dass Sie nicht alles hundertprozentig verstehen – aber die Sachen, die Sie verstehen, ziehen Sie irgendwie magisch an. Das Buch hat von allem etwas: kindlich streberhaftes Verhalten, der Kampf zwischen gut und böse, coole Konzepte wie z.B. das tessern und all diese faszinierenden Zitate, die man vor den Tagen von Google & Co. noch nicht einfach mal so heraussuchen konnte. 26mal wurde das Buch von Verlegern abgelehnt, bevor „Die Zeitfalte“, die L’Engles berühmtestes Buch wurde, 1963 in Paris die Newbery Medaille für Jugendliteratur erhielt.

Mit Oprah bald auch auf der Leinwand

Es geht noch weiter mit der Geschichte. Mit der Filmregisseurin Ava DuVernay (bekannt aus „Selma“) wird „Die Zeitfalte“ zum großen Disney-Film. Weitere große Namen wie Oprah Winfrey, Reese Witherspoon und Mindy Kaling werden ebenso dabei sein. Die Filmarbeiten werden Ende diesen Jahres an einem geheimen Ort beginnen. Aber was ganz klar ist: Das wird etwas Großes!

Nur die nackten Tatsachen

Ein Voronoi-Diagramm beinhaltet die Teilung einer Ebene in individuelle Regionen, basierend auf der Entfernung von Punkten in einem spezifischen Teil dieser Ebene. Ja, da ist eine Menge Mathematik involviert.
Während Voronoi-Grafiken cool aussehen, gibt es auch praktische Anwendungsbeispiele dafür. Avira nutzt Voronoi-Diagramme in der Analyse des Maschinellen Lernprozesses, um verdächtige Dateien mit über 7.000 verschiedenen Markierungen zu identifizieren und in Zellen zu gruppieren.

„Das ist das Clustern ähnlicher Entitäten als ein Schritt im Vorprozess des tatsächlichen Klassifikationsverfahrens“, erklärt Markus König, Manager of Advanced Research and Technologies in den Avira Protection Labs. „Es ist nur ein Schritt in unserer gesamten Herangehensweise des Maschinellen Lernens. Auch wenn wir das über die im Vorfeld bekannten Implementationen hinaus signifikant verbessert haben, ist es doch ein wohlbekanntes Konzept.“

Keine Bange, lesen Sie weiter

Was heißt das nun für Sie? Es heißt einfach, dass Avira sich Techniken des Maschinellen Lernens nutzbar macht, um verdächtige und schlechte Sachen auszusortieren, bevor diese Ihren Computer erreichen können… und die unterstützende Mathematik dazu müssen Sie nicht unbedingt verstehen.

Stattdessen haben Sie die Zeit über das Tessern mit Meg nachzugrübeln und sich Sorgen darüber zu machen, ob DuVernay wirklich alles Wichtige aus dem Buch „Die Zeitfalte“ erfolgreich auf die Leinwand bringen wird. Wir können nur hoffen, dass ihre Darbietung genauso erfolgreich wird wie vorher schon „Im Namen der Rose“ und „Die Braut des Prinzen.“ Immerhin kennen wir ja die lange Liste an schlechten Buch-/Filmumsetzungen…

Seien Sie also vorbereitet. Lesen Sie das Buch. Kaufen Sie entweder selbst oder holen Sie es sich aus Ihrer örtlichen Bibliothek. Halt stop – erinnern Sie sich: Sie können sich da nicht einfach hin tessern! 😉

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

As a PR Consultant and journalist, Frink has covered IT security issues for a number of security software firms, as well as provided reviews and insight on the beer and automotive industries (but usually not at the same time). Otherwise, he’s known for making a great bowl of popcorn and extraordinary messes in a kitchen.