Kostenlose Sicherheitssoftware für Internet-Bedrohungen

Sind Sie müde? Dann sollten Sie vielleicht lieber Ihre Scroll-Session unterbrechen, anstatt ein Nickerchen zu machen. Denn durchschnittlich verbringen wir jeden Tag 6 Stunden und 42 Minuten im Internet.

Das bedeutet, dass einige von uns mehr Zeit im Netz verbringen als im Bett. Und auch mehr Zeit als im Auto. Schließen Sie eigentlich abends Ihre Tür ab, bevor Sie ins Bett gehen? Oder schnallen Sie sich im Auto an, bevor Sie ins Büro fahren? Beides sind absolut übliche Sicherheitsmaßnahmen. Wir schützen uns, obwohl die Wahrscheinlichkeit für einen Einbruch oder einen Unfall eher gering ist.

Können Sie das auch über Ihr Online-Leben sagen? Das Risiko für Datenschutzverletzungen oder Ransomware-Angriffe ist genauso real wie alle anderen Risiken in Ihrem Leben. Trotzdem sind wir online oft weniger vorsichtig und machen uns damit zu einem willkommenen Ziel für Hacker und Malware.

Wir von Avira wissen, wie gefährlich Online-Bedrohungen sind. Deshalb haben wir lange an einem geheimen Projekt gearbeitet, das wir Ihnen heute vorstellen dürfen: Avira Free Security, eines der besten Sicherheitssoftware-Komplettpakete, das wir je entwickelt haben. Avira Free Security beinhaltet:

  • Password Manager — Erstellt und speichert einzigartige Passwörter
  • Software Updater — Aktualisiert Treiber und Software und optimiert die Leistung Ihres Geräts
  • Antivirus — Blockiert Spyware, Ransomware, Adware und vieles mehr

Gebündelt in einer Sicherheitssoftware schützen diese Funktionen Sie vor verschiedensten Online-Bedrohungen. Mit Avira Free Security können Ihnen die folgenden Sicherheitsprobleme nichts mehr anhaben:

Datenschutzverletzungen

Eine Datenschutzverletzung ist mehr als ein geleaktes Passwort. Wenn Ihre Daten in die falschen Hände geraten, kann das weitreichende Folgen haben: Beispielsweise könnten Sie aus Ihren Konten ausgesperrt oder Opfer von Identitätsdiebstahl werden. Alle 39 Sekunden erfolgt ein Hacker-Angriff. Kein Schutz ist also keine Lösung. Aber was können Sie tun, wenn es bereits zu spät ist und Ihr Benutzername und Passwort von einer Datenschutzverletzung betroffen sind? In diesem Blog-Artikel zeigen wir Ihnen, was bei Datendiebstahl zu tun ist und wie Sie Ihr Passwort richtig sicher machen.

Veraltete Software

Auf mehr als der Hälfte aller Windows-PCs befindet sich veraltete Software. Das ist eine enorm hohe Zahl, aber warum ist das ein Problem? Zugegeben: Diese ganzen Update-Erinnerungen können ziemlich nerven. Es gibt allerdings einen guten Grund dafür, warum es so wichtig ist, Programme immer auf dem aktuellsten Stand zu halten. Diesen Grund erklären wir Ihnen in diesem Artikel.

Phishing

Hinter jeder 25. scheinbar offiziellen Firmen-E-Mail verbirgt sich ein Phishing-Angriff. Da diese Angriffe immer häufiger und schwerwiegender werden, ist Sicherheitssoftware ein Muss. Hacker geben sich bei Phishing-Angriffen oft als bekanntes Unternehmen aus und fälschen E-Mail-Adressen und Websites. So versuchen sie ihre Opfer dazu zu bekommen, ihre personenbezogenen Daten herauszugeben. Hier lesen Sie mehr darüber, wie Sie Phishing-Angriffe verhindern können.

Werbe-Anzeigen

Nur 25 % der in Europa und den USA befragten Internet-Nutzer finden personalisierte Werbung vertretbar. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass sich an dieser Methode von Werbetreibenden in naher Zukunft etwas ändert. In der Regel sind Ihre personenbezogenen Daten nicht gefährdet, wenn Sie die passende Werbung zu Ihrem Browser-Verlauf sehen. Und trotzdem kann es sich wie ein Eingriff in Ihre Privatsphäre anfühlen. Lesen Sie hier weiter, wenn Sie sich von Werbe-Anzeigen belästigt fühlen und Ihre Daten schützen möchten.

Ransomware

Bei einem Ransomware-Angriff verschaffen sich Hacker Zugriff auf fremde Geräte. Anschließend sperren sie das Gerät oder verschlüsseln die Daten darauf. Der Name Ransomware kommt vom englischen Wort „Ransom“, auf Deutsch „Lösegeld“. Dieses Lösegeld fordern Hacker von ihren Opfern für das Entschlüsseln der Daten und Entsperren des Geräts. Im Durchschnitt fordern Hacker ein Lösegeld von gut 1.000 US-Dollar. Wussten Sie, dass Sie Ihr Risiko für so einen Angriff aktiv verringern können? Wie das geht, erfahren Sie hier.

Malware

Malware oder Schadsoftware ist Software, die speziell dazu entwickelt wurde, Cyber-Verbrechen wie Datendiebstahl oder Gerätemanipulation zu ermöglichen. Malware-Angriffe werden immer häufiger. Die Gefahr, dass Sie Opfer eines Malware-Angriffs werden, ist also größer denn je. Klingt beängstigend, oder? Bevor Sie sich jetzt Sorgen machen: In diesem Artikel erklären wir alles Wichtige zum Thema Malware und verraten Ihnen auch, wie Sie sich schützen können.

 

Wenn Sie keine Sicherheitssoftware auf Ihrem Gerät installiert haben, wird das Surfen im Internet zum reinsten Glücksspiel. Aviras Sicherheitssoftware gibt Ihnen Ihre sorgenfreie Sicherheit zurück und lässt sich innerhalb weniger Minuten herunterladen und installieren.