How VPN protects privacy

VPN: Das Virtuelle Private Netzwerk und was es kann

Vielleicht haben Sie hier und da schon einmal VPN-Werbung gesehen, vielleicht haben Sie diesen Begriff aber auch schon oft gehört und wissen dennoch nicht genau, was dahinter steckt. Ihre Freunde und vielleicht sogar die eigenen Kinder verwenden ein VPN und erzählen von den Vorteilen. Sie fühlen sich nun außen vor. Was ist eigentlich ein VPN und was kann ein VPN für Sie tun?

VPN ist die Abkürzung für „Virtuelles Privates Netzwerk“, das auf ein öffentliches Netzwerk – das Internet – mit einigen zusätzlichen Privatsphäre- und Verschlüsselungsfunktionen zugreift, damit Sie sich mit Webseiten und Benutzern sicher verbinden können. Deshalb kann ein VPN wie das Avira Phantom VPN in vielerlei Hinsicht nützlich sein. Aber wie genau sieht das aus?

Was kann ein VPN für Sie tun?

Nehmen wir einmal an, Sie haben einen Freund, der für seinen wohlverdienten Urlaub eine längere Zeit ins Ausland fährt. Nennen wir ihn einfach Tom. Tom hat lange und hart gearbeitet, um sich eine Reise in den Süden an einem feinen Sandstrand leisten zu können. Er möchte aber nicht komplett abschalten, genauer gesagt „offline sein“. Deshalb hat er immer seinen Laptop und sein Smartphone mit dabei. So bleibt Tom immer auf dem Laufenden, was im Büro passiert, und er kann auch im Urlaub online einkaufen oder seine Lieblingsserien oder Sportübertragungen anschauen. Er genießt seine Margarita und surft sicher im Internet über ein öffentliches WLAN-Netz, weil er ein VPN verwendet.

Schauen wir uns Toms Aktivitäten doch einfach mal im Detail an:

  1. Tom stellt sicher, dass seine Daten bei seinen Reisen ins Ausland nicht gestohlen werden können. Denn schließlich gehen sie niemanden etwas an. Er kann seine Giro- oder Kreditkarte in anderen Ländern und ruhig zum Online-Shopping nutzen und sich sogar mit einem Server zu Hause verbinden, denn ein VPN versteckt so ziemlich alles.
  2. Tom hat kein Problem damit, ein öffentliches WLAN-Netz zu nutzen, denn er hat ja ein sicheres VPN. Weder der Barista im Café noch der neugierige Tischnachbar erfahren, was in Toms Privatleben los ist. Zum Glück überwacht ein VPN im Gegensatz zu Browser-basierten virtuellen privaten Netzwerken nicht nur das Online-Browsing, sondern schützt den gesamten Datenverkehr, egal ob er vom Browser ausgeht oder nicht. Er gibt Rückendeckung bei allen Aktionen, die Tom bei der Benutzung seiner Geräte vornimmt.
  3. Tom möchte in seinem Hotel das Sportstudio schauen – und dank eines VPNs geht das problemlos. Anstatt mit dem sonst üblichen „Das Video ist in deinem Land nicht verfügbar“ begrüßt zu werden, weil die Website geografisch eingeschränkt ist, kann er das Programm in voller Länge ruhig genießen: Das VPN-Netzwerk macht es möglich, zumindest wenn die IP-Adresse des Landes vorhanden ist. So kann Tom selbst im Ausland als „Ortsansässiger“ behandelt werden.

Das war nur ein kleiner Einblick in die Vorteile eines virtuellen privaten Netzwerks wie dem Avira Phantom VPN, die Tom oder Sie erwarten können. Die Augen der Welt sind auf uns gerichtet, aber wir können entscheiden, was wir von uns preisgeben möchten. Privatsphäre ist kein Wunschtraum, sondern das Recht aller, die im Internet surfen.

Für weitere Informationen …

… schauen Sie unsere Videos an und abonniert unseren YouTube-Kanal.

Sicher surfen, shoppen und bezahlen, sogar im öffentlichen WLANErreicht Streamingdienste und Mediatheken, auch im AuslandUmgeht Firewalls und verschlüsselt eure Verbindung

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

PR & Social Media Manager @ Avira |Gamer. Geek. Tech addict.