Internet-Shops: Diese Gütesiegel müssen Sie kennen (Teil 3)

Shop-Gütesiegel werben für besten Schutz. Hundertprozentig verlassen dürfen Sie sich darauf aber nicht. 

Jens E. kaufte letztlich ein teures Notebook. Er verließ sich dabei auf das Siegel „Trusted Shop“, das auf der Internetseite des Händlers prangte. Das wirbt unter anderem damit, jeden Kauf bis 2.500 Euro abzusichern. Dementsprechend überwies er die fälligen 1.400 Euro mit einem sicheren Gefühl vorab – und fiel komplett auf die Nase. Das Notebook traf nie bei ihm ein. Also schnell an Trusted Shop gewandt. Doch die Betreiber wollten für den entstandenen Schaden nicht geradestehen.

Wenn Online-Shops Siegel missbrauchen

Aus gutem Grund: Der betrügerische Shop hätte das Siegel überhaupt nicht auf seiner Seite platzieren dürfen, es bestand keine geschäftliche Verbindung. Denn um das Siegel zu erhalten, muss ein Internetshop strenge Prüfkriterien erfüllen (und zum Teil hohe Gebühren bezahlen). Abgeklopft werden zum Beispiel Faktoren wie zeitnahe Lieferung, sichere Zahlungsarten, Preistransparenz, Service und Datenschutz. Letztendlich nutzte der dubiose Shop-Betreiber das begehrte Siegel missbräuchlich und lockte auf diese Weise viele ahnungslose Kunden an. Inzwischen ist die Internetseite verschwunden, die Polizei ermittelt.

Erst prüfen, dann kaufen

Dabei lässt sich ganz einfach überprüfen, ob ein Siegel auf einer Internetseite „echt“ ist. Ein Klick darauf reicht. Nur wenn Sie anschließend auf der Internetseite des Siegel-Verleihers landen oder sich ein Zertifikat öffnet, über das Sie auf die Siegel-Seite gelangen, ist der Anbieter wirklich geprüft. Sie können auch den anderen Weg gehen: Starten Sie Ihre Einkaufstour-Tour über die Seite des Siegel-Betreibers, zum Beispiel www.trustedshop.de. Klicken Sie hier auf Shops und wählen eine Kategorie, finden Sie geprüfte Shops. Per Klick auf den Namen gelangen Sie ohne Umwege zur entsprechenden Seite. Andere Anbieter von Gütesiegeln bieten diese Überprüfungsmöglichkeit ebenfalls auf ihren Seiten. Hat sich die Echtheit des Gütesiegels bestätigt, spricht das für die Seriosität des Betreibers.

Klicken Sie auf ein Siegel, sollte eine Seite wie diese erscheinen.

Folgende Shopping-Siegel sollten Sie kennen

Trusted Shop: Das Siegel garantiert unter anderem eine gute Bonität des Händlers. Ebenso wichtig ist die Geld-zurück-Garantie. Kunden dieser Läden können sicher sein, dass sie bei Nicht-Lieferung oder fristgerechtem Rücktritt ihr Geld zurückbekommen. Trusted Shops zeichnen sich vor allem durch ein besonders nutzerfreundliches Beschwerdemanagement aus und vermittelt bei Problemen aktiv zwischen Shop und Kunden. Internetseite: www.trustedshops.de.

Safer shopping/TÜV Süd: Das Gütesiegel safer-shopping ist das Ergebnis einer Kooperation von TÜV SÜD und DBV-Winterthur-Versicherungen. Händler, die dieses Siegel tragen, wurden gründlich vom TÜV auf alle kaufrelevanten Aspekte geprüft. So checkt der TÜV als einzige Prüfstelle die zertifizierten Händler nicht nur online, sondern auch persönlich vor Ort. Internetseite: www.safer-shopping.de

EHI/ Geprüfter Online-Shop: Das EHI-Euro-Handelsinstitut vergibt europaweit das Euro-Label „Geprüfter Online-Shop“. Mit diesem Siegel ausgezeichnete Internet-Shops wurden gründlich auf ihre Seriosität, Preistransparenz und ihren Komfort getestet worden. Auch hier wird auf die Vermittlung bei Problemen großen Wert gelegt. Internetseite: www.shopinfo.net

Das bringen Shopping-Siegel wirklich

Deutschland bietet ohnehin einen sehr hohen Standard beim Verbraucherschutz. Die von den Gütesiegelvergabestellen untersuchten Kriterien stimmen daher mehrheitlich mit den gesetzlichen Vorschriften überein. Dennoch bieten Sie Ihnen eine praktische Orientierung beim Online-Einkauf. Denn:

  • Die auf den Internetseiten der Prüfinstitute aufgeführten Kriterien lassen sich leichter erfassen als komplizierte Gesetzestexte.
  • Die geprüften Händler verpflichten sich durch den Einsatz des Siegels stets zur Einhaltung der verlangten Kriterien. Für Sie als Verbraucher sind sie daher ein wichtiges Signal und eine gute Orientierungshilfe.

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Online-Einkäufe bequem und sicher bezahlen.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch