lock, Kommunikation,sur le cadenas

(HTT)PSsst: Verschlüsselung in der mobilen Kommunikation

Die mobile Kommunikation ist immer nur so sicher, wie Sie sie gestalten. Wenn Sie mit einem Mobiltelefon im Internet unterwegs sind, gibt es nur eine Möglichkeit, das richtige Maß an Sicherheit zu gewährleisten: ein VPN.

Mit Desktop-Computern ist es relativ einfach, sicher zu kommunizieren. In der linken oberen Ecke des Browserfensters wird ein kleines grünes Schloss angezeigt.

goldilocks-bank-short

Das bedeutet, dass die Kommunikation mit der Webseite mit HTTPS verschlüsselt wird. Die Kommunikation ist nicht öffentlich und potenzielle Lauscher können die Inhalte nicht einfach entschlüsseln.

goldilocks-bank-turk2

Wenn kein Schloss zu sehen ist, wird über HTTP kommuniziert. Das heißt, dass Ihre Nachrichten, Fotos und anderen Inhalte unverschlüsselt und damit völlig frei zugänglich übermittelt werden. Darüber hinaus kann Ihnen durch Geoblocking leicht der Zugriff auf bestimmte Webseiten verwehrt werden.

goldilocks-bank-turk

Wenn Benutzer sicherstellen möchten, dass die Online-Kommunikation über ihren Laptop sicher ist und nicht von Dritten gelesen wird, sollten sie auf das Schloss-Symbol achten ‒ und das in den Avira Scout Browser integrierte HTTPS-Everywhere verwenden.

Schloss oder kein Schloss???

Doch auf Mobilgeräten stellt Online-Sicherheit ein Problem dar. Zwar wird das grüne Schloss-Symbol auch dort angezeigt, doch je nach Browser wird es auch recht schnell wieder ausgeblendet, um Platz auf dem kleinen Display freizugeben. Dadurch wird es aber leider auch leicht übersehen.

See the lock icon?
Das Schloss ist deutlich erkennbar … zumindest wenn man schnell genug hinsieht.

IMG_3100

Und dann ist da noch das Zugangsproblem. Smartphone-Nutzer ‒ oder zumindest meine Kinder ‒ sind überall online. Dabei achten sie kaum darauf, ob die Verbindung über einen öffentlichen Zugang, ein nahegelegenes Gebäude mit ungesichertem WLAN oder einen Flughafen-Service hergestellt wird. Durch diese Sorglosigkeit im Umgang mit ungesicherten WLAN-Verbindungen setzen sich die Nutzer Man-in-the-Middle-Angriffen aus und riskieren, dass ihre gesamte unverschlüsselte Kommunikation belauscht wird.

Anonymisierer, die als Proxy zwischengeschaltet werden, scheinen eine Lösung zu bieten, tun es bei genauerer Betrachtung jedoch nicht wirklich. Solche Anonymisierer verschleiern zwar Ihre Identität, bieten jedoch keine Verschlüsselungsoption. Die Kommunikation ist also weiterhin unverschlüsselt und damit Dritten zugänglich.

Wenn Sie also sicher, verschlüsselt und ohne geografische Einschränkungen kommunizieren möchten, brauchen Sie ein VPN.

Unencrypted news from the WSJ
Unverschlüsselte Nachrichten über die Türkei ‒ ist der Zugriff darauf möglich?

IMG_3103

Für einen sicheren, unbeschränkten Internetzugang benötigen Sie ein VPN mit vollem Funktionsumfang:

  • Verschlüsselung: Ihre Daten werden vollständig verschlüsselt
  • Geoblocking-Umgehung: Sie bekommen einen „virtuellen Standort“ zugewiesen, für den die unerwünschten geografischen Einschränkungen nicht gelten
  • Vertrauenswürdigkeit: Das VPN, über das der Datenverkehr läuft, ist vertrauenswürdig

Um das richtige Maß an Datensicherheit in der mobilen Kommunikation zu gewährleisten, ist ein richtiges VPN erforderlich.  Zum Beispiel Avira Phantom VPN. : )

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösisch

As a PR Consultant and journalist, Frink has covered IT security issues for a number of security software firms, as well as provided reviews and insight on the beer and automotive industries (but usually not at the same time). Otherwise, he’s known for making a great bowl of popcorn and extraordinary messes in a kitchen.