Gegen Datenschutzverletzungen: Das richtige Toolset für Sie

Es gibt zwei Sorten Internet-Nutzer: diejenigen, deren Passwort schon einmal geleakt (also gestohlen und im Internet veröffentlicht) wurde – und diejenigen, die von einem Passwort-Leak bedroht sind.

Erinnern Sie sich noch an das im Januar 2019 bekannt gewordene Rekord-Datenleck Collection #1? Es enthielt die entschlüsselten und katalogisierten Datensätze aus 773 Millionen Nutzernamen und Passwörtern. Doch damit nicht genug: Unter dem Namen Collections #2–5 wurden weitere 2,2 Milliarden kompromittierte Datensätze im Internet veröffentlicht.

Tun Sie alles in Ihrer Macht stehende, um sich vor diesen anscheinend nicht enden wollenden Datenschutzverletzungen zu schützen? Wenn Sie nichts gegen Datenschutzverletzungen tun, sind Sie automatisch gefährdet. Erfahren Sie hier, welche Gefahr von Datenschutzverletzungen ausgeht und wie Sie mit einzigartigen Passwörtern sicher surfen können.

Gefahren von Passwort-Leaks

Wissen Sie, was Ihnen morgen blühen könnte, wenn Ihr Passwort heute geleakt wird?

Selbst wenn noch keines Ihrer Passwörter gestohlen und veröffentlicht worden ist: Hacker sind und bleiben Teil Ihres Online-Lebens. Denn sie gehen beim Knacken des Verschlüsselungs-Codes von Passwörtern immer raffinierter und schneller vor. Was die Sicherheit unserer Passwörter angeht, sind wir so gefährdet wie nie zuvor.

Mit einem geleakten Passwort können Hacker auf verschiedenste Daten zugreifen. Im Internet erledigen wir unsere Steuererklärungen, bezahlen Rechnungen, kümmern uns um unsere Finanzen und geben unsere personenbezogenen Daten an, damit wir in unseren Lieblings-Shops bestellen können. Wenn Sie zu den 59 % der Menschen gehören, die für jedes Konto dasselbe Passwort verwenden, bekommt ein Hacker durch einen einzigen Leak Zugriff auf all diese Informationen.

Glauben Sie immer noch, dass Ihr Passwort und Ihre Daten sicher sind? Hier erfahren Sie, wie Sie sich noch besser schützen können.

Dos and Don’ts beim Erstellen einzigartiger Passwörter

Ein schwaches Passwort ist wie ein Haustürschlüssel, den Sie von außen im Schloss stecken lassen. Dies ist eine regelrechte Einladung für Fremde, in Ihrem Leben herumzuschnüffeln. Ein einzigartiges Passwort schützt Sie am wirksamsten vor Hackern und Datenschutzverletzungen. Mit unseren Dos and Don’ts können Sie ganz einfach starke Passwörter erstellen.

  • Do: Verwenden Sie für Ihr Passwort verschiedene Zeichen. Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen. Je länger Ihr Passwort ist, desto schwerer ist es auch zu knacken. Ein Passwort mit neun Zeichen lässt sich in nur fünf Tagen knacken, ein Passwort mit 12 Zeichen schützt Ihr Konto dagegen für 200 Tage.
  • Do: Seien Sie kreativ. Enthält Ihr Passwort zum Beispiel ein „o“, machen Sie eine „0“ daraus.
  • Don’t: Verwenden Sie für Ihr Passwort keine Informationen, die Fremde leicht herausbekommen können. Beispiele wären Ihr Geburtsdatum oder die Namen Ihrer Kinder.
  • Don’t: Verwenden Sie auf keinen Fall dasselbe Passwort für mehrere Konten. Ändern Sie außerdem Ihr Passwort regelmäßig. Experten empfehlen, Passwörter von wichtigen Konten oder von Konten ohne Zwei-Faktor-Authentifizierung ein- bis zweimal pro Jahr zu ändern.

Passwortmanager verhindern Datenschutzverletzungen

Wenn einzigartige Passwörter das wirksamste Mittel gegen Datenschutzverletzungen sind, warum verwenden so viele User ihre Passwörter mehrmals? Ganz einfach – aus Angst, sie zu vergessen. Genau das war die häufigste Antwort auf die Frage, warum User nicht für jedes Konto ein neues Passwort erstellen.

Falls Sie diese Sorge auch haben, haben wir die Lösung für Sie. Passwortmanager erstellen und verschlüsseln Passwörter, speichern sie in einer sicheren Datenbank und melden Sie auf Wunsch automatisch bei Ihren Konten an. Ein Passwortmanager merkt sich nicht nur verschiedene Passwörter für jedes einzelne Ihrer Internet-Konten, sondern sorgt auch dafür, dass Ihre Passwörter stärker und sicherer sind.

Avira Free Security beinhaltet Antivirus, Software Updater und Password Manager – und das alles komplett kostenlos. Laden Sie einfach unser Komplettpaket herunter und legen Sie los: Erstellen, verschlüsseln und speichern Sie einzigartige, starke Passwörter, die all Ihre Konten, Streaming-Dienste, Online-Shop-Profile und Bankkonten schützen.

Wenn Ihr Passwort also nicht wirklich sicher ist, werden Sie aktiv, um Datenschutzverletzungen zu verhindern und Ihre Daten vor einem Leak zu bewahren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Avira Free Security und Password Manager Ihre Online-Sicherheit verbessern können.

 

Zurück zur Übersicht

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch