The best five Android apps for 2018 - Android-Apps, Applications Android, App per Android

Die fünf besten Android-Apps für 2018

Ob nun die Verwaltung der eigenen Finanzen, mehr Ordnung im Leben, gute Vorsätze für die Zukunft – das neue Jahr bietet viele neue Möglichkeiten. Wir zeigen euch fünf der besten Android-Apps für das Jahr 2018.

Wallet – Geld, Budget- & Finanz-Tracker

The best five Android apps for 2018 - in-post

Was passt besser zum Start in das neue Jahr, als endlich das leidige Thema Finanzen anzugehen und sich einen Überblick zu verschaffen? Wallet hilft dabei, genau das zu tun. Die App ist übersichtlich strukturiert, erleichtert es, alle Ausgaben im Blick zu behalten, und zeigt Einsparpotenziale auf. So wird auch die Verwaltung der eigenen Finanzen ganz einfach und übersichtlich. Wer möchte, kann sogar sein Konto mit der App synchronisieren, damit diese immer den neuesten Stand widerspiegelt. Neben der Android-App ist auch eine Desktopversion verfügbar.

Wallet gibt es in einer kostenlosen Version – allerdings nur für jeweils einen Nutzer und mit kleinen Einschränkungen. Ein Upgrade ist jederzeit ohne Datenverlust möglich. Damit lassen sich auch die Finanzen mehrerer Konten verwalten. Das kann besonders nützlich sein, wenn zum Beispiel Kinder oder Teenager schon eigene Konten besitzen.

Wallet findet ihr hier im Google Play Store.

Any.do – To-do-Liste, Kalender, Erinnerungen

The best five Android apps for 2018 - in-post

Ordnung ist ja bekanntlich das halbe Leben. Manchmal muss man dieser Ordnung aber ein wenig auf die Sprünge helfen … Any.do ist dafür ideal. Mir ist bisher noch keine bessere App für To-do-Listen begegnet. Ich habe schon mehrere Apps ausprobiert und mich am Ende doch immer wieder für Any.do entschieden. Neben den üblichen Erinnerungsfunktionen bietet die App auch eine Kalenderübersicht, eine Schlummerfunktion für Termine und eine sehr übersichtliche Menüführung. Das Highlight ist aber „Dein Tag“. Jeden Tag wird zu einer frei wählbaren Uhrzeit einmal angezeigt, welche Termine und Aufgaben anstehen. Dabei kann jeder Termin und jede Aufgabe direkt bestätigt oder aber auch verschoben werden. Eine praktische Möglichkeit, um sich auf den Tag vorzubereiten, die zu erledigenden Aufgaben durchzugehen und spontan auf Änderungen zu reagieren.

Any.do ist kostenlos. Ein Upgrade auf die kostenpflichtige Version für 2,49 Euro pro Monat bietet bevorzugten Support, Kollaboration mit anderen Nutzern und weitere Designoptionen.

Die App findet ihr hier im Google Play Store.

Wer von Any.do begeistert ist, sollte sich unbedingt auch Cal, die andere App des Herstellers ansehen. Eine übersichtliche Kalender-App, die perfekt mit Any.do harmoniert, sich mit dem Google-Kalender synchronisiert und einige praktische Features bietet, die vielen anderen Apps fehlen. Cal ist ebenfalls kostenlos und hier zu finden.

In den USA ist vor Kurzem die Betaversion eines virtuellen Assistenten an den Start gegangen, der ähnlich wie ein Concierge funktioniert. Dieser Assistent übernimmt zum Beispiel Aufgabe wie Geschenke kaufen und liefern lassen, Termine vereinbaren und vieles mehr. Wann der Dienst auch in Deutschland verfügbar ist, steht noch nicht fest. Es lohnt sich jedoch, die Augen offen zu halten.

HabitHub – Tracker für Gewohnheiten und Ziele

The best five Android apps for 2018 - in-post

Wer kennt es nicht? Pünktlich zum neuen Jahr hat man viele gute Vorsätze und Ideen, um das eigene Leben noch ein kleines bisschen besser zu machen. Mehr Sport, mal wieder ein Buch lesen, den Papierkram in Ordnung bringen … Dabei hilft HabitHub. In dieser App legt man verschiedene eigene Gewohnheiten an, die man gerne verfolgen möchte. Anschließend wird man nach eigenen Vorgaben daran erinnert, diese einzuhalten. Man kann festhalten, welche Gewohnheiten man zu welchem Zeitpunkt tatsächlich ausgeführt hat, und erhält so eine einfache, aber sehr deutliche Übersicht darüber, wo noch Optimierungspotenzial besteht.

HabitHub ist kostenlos, bietet aber In-App-Käufe für weitere Designs und Tracking-Möglichkeiten an. Die App findet ihr hier im Google Play Store.

Fabulous – Motivier mich!

The best five Android apps for 2018 - in-post

Ähnlich wie HabitHub bietet auch Fabulous die Möglichkeit, neue Gewohnheiten zu festigen und mehr aus dem eigenen Leben zu machen. Der Unterschied besteht hier darin, dass Fabulous gleichzeitig passende Tipps bereithält. Neben Yoga und Meditation gibt es auch Übungen für eine bessere Konzentration, einen erholsameren Schlaf oder für mehr Inspiration.

Wer also einen kleinen Schubser braucht, um 2018 bei bestimmten Themen endlich mal die Oberhand zu gewinnen, ist bei Fabulous bestens aufgehoben.

Die App ist kostenlos und bietet bereits in der Basisversion einen guten Überblick. Über In-App-Käufe lassen sich weitere Übungen und Tipps freischalten.

Ihr findet Fabulous hier im Google Play Store.

HydroCoach – Wasser trinken

The best five Android apps for 2018 - in-post

Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist wichtig. Das ist uns allen bewusst und ebenso wissen wir, welche unangenehmen Folgen Wassermangel hat: von Kopfschmerzen über Übelkeit und Konzentrationsstörungen bis hin zu verminderter Leistungsfähigkeit. Und trotzdem ist es für viele Menschen schwierig, ausreichend Wasser zu sich zu nehmen. Hier kommt Hydro Coach ins Spiel. Die App berechnet aufgrund von Geschlecht, Alter, Gewicht und Aktivitätslevel den individuellen Wasserbedarf und erinnert regelmäßig daran, ein Glas Wasser zu trinken. Schon nach wenigen Tagen bekommt man einen besseren Rhythmus und achtet wesentlich mehr darauf, wie viel man trinkt.

Die App ist kostenlos und hier im Google Play Store zu finden.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch