Deutsche Telekom Security Package Featuring Avira

Deutsche Telekom: Kostenloses Sicherheitspaket mit Avira

T-Systems-Chef Reinhard Clemens sagte auf der Cebit in Hannover: „Kunden sind mit Sicherheitssoftware oft überfordert. Seit den Snowden-Enthüllungen sind sie zudem verunsichert und fragen nach einem Schutzangebot ‚Made in Germany‘. Die Telekom will es möglichst vielen leicht machen, ihre Smartphones und Computer zu sichern. Daher bauen wir unser bestehendes Angebot um eine leicht installierbare Paketvariante aus Deutschland aus.“

Unser Avira Antivirus wird das Antivirenprogramm des Pakets ausmachen und – zuverlässig wie eh und je –  Ihre Windows PCs und Macs, Smartphones und Tablets mit den Betriebssystemen iOS und Android, Server sowie Netzwerke durch einen integrierten Echtzeit-Scanner vor Schadsoftware schützen. Dank der Cloud-basierten Scans ist es zudem besonders sicher und extrem schnell.

Auch mit dabei ist der Avira Browserschutz. Unsere Browsererweiterung schützt persönliche Informationen beim Surfen im Internet und blockiert schädliche Webseiten ebenso wie das Tracking von Werbenetzwerken. Somit ist beispielsweise nicht mehr nachvollziehbar, wonach online gesucht oder was gekauft wird.

Das kostenlose Angebot steht ab Marktstart, im zweiten Quartal 2015, unter www.telekom.de/schutzpaket zum Herunterladen bereit. Eine Bezahlversion des Angebotes mit erweiterten Funktionen ist geplant.

Weiterführende Links:

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch

Avira ist mit rund 100 Millionen Kunden und 500 Mitarbeitern ein weltweit führender Anbieter selbst entwickelter Sicherheitslösungen für den professionellen und privaten Einsatz. Das Unternehmen gehört mit mehr als 25-jähriger Erfahrung zu den Pionieren in diesem Bereich.