Check 3: Ist Ihr Router durch sichere Kennwörter geschützt?

Genau wie bei Windows und Online-Konten sind auch bei Router sichere Passwörter essentiell für bestmögliche Sicherheit. So ändern Sie sie in der FritzBox.

Vertrauen Sie beim Router-Kennwort weder auf den Router-Hersteller noch auf Ihren Internetanbieter. Haben Sie den Router selbst gekauft, ist das voreingestellte, sehr einfache Kennwort in schnell geknackt. Es lautet zum Beispiel „admin“, „0000“ oder „1234“ und steht öffentlich zugänglich im Router-Handbuch oder ist auf einem Aufkleber am Router zu finden. Hat Ihr Internetanbieter den Router geliefert, lassen sich der voreingestellte Benutzername und das Kennwort womöglich über ein spezielles Hackertool berechnen. Vergeben Sie daher ein eigenes, sicheres Kennwort mit einer Länge von mindestens 16 Zeichen.

So geht’s: FritzBox-Anmeldedaten ändern

  1. Melden Sie sich im Browser bei Ihrem Router an, im Falle der FritzBox also über die Adresse http://fritz.box. Tippen Sie das Kennwort ein. Klicken Sie nach der Eingabe auf „Anmelden“. Kennen Sie das Passwort nicht, finden Sie es auf einem Aufkleber auf der Rückseite beziehungsweise Unterseite des Routers.
  2. Um das Passwort zu ändern, klicken Sie im FritzBox-Menü auf die drei Punkte oben rechts und „Kennwort ändern“. Tippen Sie dann im neuen Menü das neue Passwort ein und klicken auf „Übernehmen“.

Wichtig: Ihr Passwort sollte mindestens 12 Zeichen lang sein, Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen enthalten. Sind Sie beim Anlegen neuer Kennwörter nicht so ganz sicher über Anzahl und Art der zu wählenden Zeichen? Dann greift Ihnen die Fritz Box dabei unter die Arme. Egal ob Sie neue Benutzer anlegen oder einen Dienst wie My Fritz einrichten: Eine grafische Anzeige signalisiert, wie sicher das gewählte Kennwort ist. Darüber hinaus gibt die Fritz Box konkrete Empfehlungen für sichere Zugangsdaten.

Tipp: Router-Passwort vergessen? So kommen Sie wieder rein

Haben Sie Ihr Router-Kennwort vergessen, klicken Sie am Anmeldebildschirm der FritzBox auf „Kennwort vergessen?“ und im nächsten Schritt auf „Werkseinstellungen wiederherstellen“.  Dadurch wird die FritzBox auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt und verliert alle von Ihnen vorgenommenen Einstellungen. Dafür funktioniert das Passwort wieder, das Sie auf dem Aufkleber auf dem Gerät finden.

Tipp: Hat Ihr Internetanbieter das Router-Kennwort vergeben und Sie kennen es nicht, fordern Sie das Kennwort über den Support des Internetanbieters an. Der Internetanbieter muss Ihnen das Kennwort aushändigen.