Avira-Umfrage zeigt: Software auf PCs zu 75% ungepatched

Wenn es darum geht seine Geräte abzusichern und vor Cybergaunern zu schützen, spielt das Updaten von Software eine große Rolle. Patches stellen hier sicher, dass alte Sicherheitslücken nicht mehr dazu genutzt werden können, um Schadsoftware auf den PC zu schleusen.

Laut einer Untersuchung von Avira scheint sich diese Tatsache allerdings noch nicht herumgesprochen zu haben: Von 4,6 Millionen Geräten benutzen 72,21% veraltete Programmversionen.

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch

PR & Social Media Manager @ Avira |Gamer. Geek. Tech addict.