malvertising

Malvertising-Kampagne will Aviras weiße Weste beschmutzen (Update: Feb 2017)

UPDATE VOM FEBRUAR 2017

Vorsicht – die Malvertising-Kampagne ist noch in vollem Gange! Haben Sie auf Ihrem Smartphone Warnungen wie die auf den Screenshots unten erhalten? Dann stellen Sie sicher, dass Sie auf keinen Fall auf den Link klicken, der Ihnen sagt, Sie sollen sich Avira Antivirus herunterladen: Es handelt sich hierbei um Malvertising. Lesen Sie den gesamten Artikel, um mehr zu erfahren und sich zu schützen.

 

ORIGINALER ARTIKEL

Es ist der Albtraum jedes Internetnutzers: Sie besuchen eine Webseite und plötzlich tauchen aus dem Nichts Pop-ups mit Schreckensmeldungen auf, wie zum Beispiel, dass Ihr Mobilgerät unsicher oder beschädigt ist.

Auf den ersten Blick sieht die Nachricht beängstigend aus und Sie wollen schnell etwas unternehmen, richtig? Tun Sie es nicht! Malvertising ist eine Wortkreuzung aus Malware und Advertisement (Werbung). Mit Malvertising versuchen Kriminelle, ihre Malware auf „kommerzielle‟ Weise an den Mann zu bringen (wie man in unserem Fall unten und auch in anderen Fällen gesehen hat). Das bedeutet, sie verwenden Werbe-Frameworks ‒ normalerweise nicht die vertrauenswürdigsten, was das Registrierungsverfahren anbelangt ‒ und versenden Banner wie den Avira Scam an alle Welt.

avira_malvertising_01 avira_malvertising_02
 

Wenn der Betreiber einer Webseite eines der Werbe-Frameworks auf seiner Webseite implementiert hat und Sie diese besuchen, besteht das Risiko, dass Ihnen eine solche Malvertising-Botschaft angezeigt wird. So unglaublich es sein mag, aber das wäre sogar eine ziemlich „legale‟ Methode. Allerdings gibt es auch eine andere: Die Kriminellen finden eine Schwachstelle und nutzen das Banner mit ihrer eigenen Botschaft aus. Das bedeutet, dass es eine Umleitung zu ihrer eigenen Malware-belasteten Aktionsseite gibt.


ÄHNLICHER ARTIKEL

https://blog.avira.com/de/akku-virus/


Um sicherzustellen, dass Sie nicht misstrauisch werden, wenden die Kriminellen extrem raffinierte Social Engineering-Tricks an: Sie verwenden das Google-Logo, missbrauchen vertrauenswürdige Marken wie Avira oder schreiben detailliert über den Schaden, der dem Anwender droht. Je plausibler es klingt, dass Ihr Smartphone in Gefahr ist und Schaden nehmen könnte, desto besser. Schließlich gibt es nur diese eine Chance, dass Sie das schädliche APK herunterladen!

Also seien Sie vorsichtig bei jedem Pop-up, das Ihnen versichern will, dass Ihr Smartphone gefährdet ist und Sie sofort irgendeine Software herunterladen müssen ‒ besonders, wenn es aus dem Nichts kommt!

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: EnglischFranzösischItalienisch

Team Leader Virus Lab Disinfection Service