Avira heißt Windows 10 willkommen

Wir sind bereit – wie sieht es bei Ihnen aus?

Windows 10 ist endlich da. Sie haben alles darüber gehört. Sie haben jede Menge darüber gelesen (seien wir ehrlich, es ist kaum zu übersehen!), Sie haben sich Ihre Kopie gesichert und nun ist es endlich soweit. Sie können Ihren PC auf die neuste Windows-Version aktualisieren.

Aber halt – wie steht es um all die Programme, die Sie oft und gerne nutzen? Werden diese auch kompatibel sein? Und noch viel wichtiger: Was ist mit Ihrem Antivirusprogramm? Gerade in Zeiten, in denen jeder an Ihre persönlichen Daten möchte, in denen es jeden Tag Millionen von Bedrohungen gibt, die versuchen so viele PCs wie möglich zu infizieren, ist das Antivirenprogramm das wichtigste Tool eines jeden PCs.

Doch keine Sorge. Wir können natürlich nicht für Produkte anderer Firmen sprechen, aber wenn es um unser Avira Antivirus geht, können Sie sicher sein, dass unsere Privatanwender-Produktreihe von Anfang an mit Windows 10 funktionieren wird. Unsere Antivirendatenbank (der Kernbestandteil unserer Antivirusprodukte) wurde hinsichtlich ihrer Kompatibilität mit Windows 10 auf Herz und Nieren getestet. Sie müssen also nicht eine Sekunde lang ungeschützt bleiben.

Aktualisieren – Worauf man achten sollte

Während es wirklich einfach sein sollte das Upgrade zu installieren (wie unten beschrieben) und es, wenn es um unsere Produkte geht,  generell keinen Grund zur Sorge geben sollte, wäre es auf keinen Fall  verkehrt sicherzustellen, dass Ihr Antivirenprogramm – sei es Avira Free Antivirus oder Avira Antivirus Pro – auf dem neusten Stand ist und in der aktuellen Version vorliegt.

So aktualisieren sie auf Windows 10

Es ist wirklich einfach, das Upgrade zu installieren. Laut Microsoft „erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn das Upgrade auf Ihrem PC bereitsteht. Sie können das Upgrade dann sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt durchführen.“

Dieser Artikel ist auch verfügbar in: Englisch

PR & Social Media Manager @ Avira |Gamer. Geek. Tech addict.