Adobe Flash Player

Achtung: Neuer Exploit im Adobe Flash Player!

Gehören Sie zu den Nutzern, die immer noch Adobe Flash nutzen? Dann sollten Sie den Flash Player jetzt schnellstens aktualisieren.

Adobe hat eine neue Sicherheitswarnung herausgegeben, die vor vier unschönen Lücken in ihrem Player warnt. Diese ermöglichen es Angreifern unter anderem Schadcode auf den Rechnern potentieller Opfer ausführen zu können – ganz ohne Authentifizierung. Dazu müssen die Cyberkriminellen dem nichts ahnenden Nutzer nur ein bereits vorbereitetes Office-Dokument zuspielen, das er dann öffnet. Dank der eingebetteten Flash-Inhalte kann die Sicherheitslücke im Anschluß via dem ActiveX-Plugin für Microsoft Office ausgenutzt werden.

Bild: Icebrg

Laut Icebrg haben sich die meisten der ausgeführten Attacken bisher auf den Mittleren Osten beschränkt – warten sollte man mit dem Update dennoch nicht.

Betroffen sind Anwender des Adobe Flash Players bis zu Version 29.0.0.171 auf Chrome OS, Linux, macOS und Windows. Ab Version 3.0.0.113 sollte die Lücke bereits geschlossen sein.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Flash-Version auf Ihrem PC installiert ist, können Sie das ganz einfach überprüfen. Gehen Sie dazu auf die Seite „Flash Player Help“ von Adobe und klicken Sie auf „Check Now“. Ihnen sollte nun direkt darunter unter „Your Flash Version“ die installierte Version angezeigt werden.

Übrigens: Mit einem Software Updater muss man sich keine Sorgen mehr über veraltete Software machen – dieser hält Ihre Windows-Software nämlich immer auf dem neuesten Stand.

PR & Social Media Manager @ Avira |Gamer. Geek. Tech addict.