Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:EXP/CVE-2011-3402.B
Entdeckt am:05/12/2012
Art:Exploit
In freier Wildbahn:Nein
Gemeldete Infektionen:Mittel
Verbreitungspotenzial:Niedrig
Schadenspotenzial:Niedrig
Statische Datei:Nein
Dateigre:~ 4.201 Bytes
VDF Version:7.11.52.188 - Mittwoch, 5. Dezember 2012
IVDF Version:7.11.52.188 - Mittwoch, 5. Dezember 2012

 Allgemein Aliases:
   •  Symantec: Trojan.Gen.2
   •  Kaspersky: Exploit.Win32.CVE-2011-3402.b
   •  Sophos: Troj/DexFont-A


Betriebsysteme:
   • Windows XP
   • Windows 2003
    Windows Vista
    Windows Server 2008
    Windows 7


Auswirkungen:
    Kann zur Ausfhrung von schdlichem Code verwendet werden
   • Macht sich Software Verwundbarkeit zu nutzen
CVE-2011-3402

 Spezialerkennung CVE-2011-3402

Beschreibung:
Der Exploit EXP/CVE-2011-3402 nutzt eine Sicherheitslcke in der Verarbeitung von True-Type-Fonts aus. Diese luft im Kernel Modus was diesen Exploit so gefhrlich macht, da sich ein Angreifer Systemprivilegien verschaffen kann.

Es gibt dem Angreifer die Mglichkeit, Programme/Treiber zu installieren, Daten anzuschauen, zu ndern oder zu lschen. Ebenso knnen neue Benutzer erstellt werden, die mit vollen Benutzerrechten ausgestattet sind.

Der entdeckte Exploit kommt als Microsoft Word Dokument. In einem Email-Szenario bentigt der Exploit eine Interaktion des Benutzers um ausgefhrt zu werden (ein bsartiges Word Dokument-Attachment mu geffnet werden). Andere denkbare Mglichkeiten, bei denen eingebettete TTF Fonts ausgenutzt werden sind zum Beispiel PDF Dateien.

Die Beschreibung wurde erstellt von Martin Muench am Sonntag, 30. Dezember 2012
Die Beschreibung wurde geändert von Martin Muench am Sonntag, 30. Dezember 2012

zurück . . . .