Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:TR/Agent.AXSY.1
Entdeckt am:29/12/2012
Art:Trojan
In freier Wildbahn:Nein
Gemeldete Infektionen:Niedrig
Verbreitungspotenzial:Niedrig
Schadenspotenzial:Niedrig bis mittel
Statische Datei:Nein
Dateigre:204.712 Bytes
VDF Version:7.11.55.18 - Samstag, 29. Dezember 2012
IVDF Version:7.11.55.18 - Samstag, 29. Dezember 2012

 Allgemein Verbreitungsmethode:
   • Keine eigene Verbreitungsroutine


Aliases:
   •  Kaspersky: Trojan-Dropper.Win32.Injector.gvlp
   •  Sophos: Troj/Zbot-DHN
   •  Bitdefender: Trojan.Agent.AXSY
     Avast: Win32:Trojan-gen
     Microsoft: Trojan:Win32/Meredrop
   •  Grisoft: Dropper.Generic7.AEHP
   •  Eset: Win32/Kryptik.ARIS
     Sunbelt: Trojan.Win32.Generic!BT
     GData: Trojan.Agent.AXSY
     Norman: Trojan W32/Reveton.AN


Betriebsysteme:
   • Windows 2000
   • Windows XP
   • Windows 2003
    Windows Vista
    Windows Server 2008
    Windows 7


Auswirkungen:
    Kann benutzt werden um Einstellungen am System vorzunehmen, die es mglich machen, Malware auf dem System auszufhren.
   • nderung an der Registry

 Dateien Es wird folgende Datei erstellt:

Nicht virulente Datei:
   • %ALLUSERSPROFILE%\Anwendungsdaten\dsgsdgdsgdsgw_%Zufallszahlen%.pad

 Registry Folgende Registryschlssel werden gendert:

HKLM\SYSTEM\ControlSet001\Services\winmgmt\Parameters
   Alter Wert:
   • "ServiceDll"="%SystemRoot%\system32\wbem\WMIsvc.dll"
   Neuer Wert:
   • "ServiceDll"="%Verzeichnis in dem die Malware ausgefhrt wurde%\%Malware DLL%"

HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\winmgmt\Parameters
   Alter Wert:
   • "ServiceDll"="%SystemRoot%\system32\wbem\WMIsvc.dll"
   Neuer Wert:
   • "ServiceDll"="%Verzeichnis in dem die Malware ausgefhrt wurde%\%Malware DLL%"

 Diverses Vortuschen einer vertrauenswrdigen Datei:
Sein Prozess gibt vor der folgende vertrauenswrdige Prozess zu sein: nslookup.exe

Die Beschreibung wurde erstellt von Martin Muench am Sonntag, 30. Dezember 2012
Die Beschreibung wurde geändert von Martin Muench am Sonntag, 30. Dezember 2012

zurück . . . .