Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:BDS/IRCBot.DL.105
Entdeckt am:15/05/2011
Art:Backdoor Server
In freier Wildbahn:Nein
Gemeldete Infektionen:Niedrig
Verbreitungspotenzial:Niedrig bis mittel
Schadenspotenzial:Mittel
Statische Datei:Ja
Dateigröße:197.280 Bytes
MD5 Prüfsumme:4A1376AE66413095000D5DD3544C4128
VDF Version:7.11.08.22 - Sonntag, 15. Mai 2011
IVDF Version:7.11.08.22 - Sonntag, 15. Mai 2011

 Allgemein Verbreitungsmethode:
   • Autorun Dateien


Aliases:
   •  Kaspersky: Trojan-Spy.Win32.Zbot.bwjw
   •  Sophos: Troj/Bckdr-RIR
   •  Microsoft: Backdoor:Win32/IRCbot.DL
   •  GData: Worm.Generic.317684
   •  DrWeb: Trojan.DownLoader2.39345


Betriebsysteme:
   • Windows 2000
   • Windows XP
   • Windows 2003


Auswirkungen:
   • Erstellt schädliche Dateien
   • Änderung an der Registry
   • Stiehlt Informationen

 Dateien Eine Kopie seiner selbst wird hier erzeugt:
   • %APPDATA%\Microsoft\%zufällige Buchstabenkombination%.exe

 Registry Der folgende Registryschlüssel wird hinzugefügt um den Prozess nach einem Neustart des Systems erneut zu starten.

– [HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
   • "%zufällige Buchstabenkombination%.exe"="%APPDATA%\Microsoft\%zufällige Buchstabenkombination%.exe"

 IRC Um Systeminformationen zu übermitteln und Fernsteuerung sicherzustellen wird eine Verbindung mit folgendem IRC Server hergestellt:

Server: **********ney.no-ip.info
Port: 3074
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%



– Dieser Schädling hat die Fähigkeit folgende Informationen zu sammeln und zu übermitteln:
    • Benutzername
    • Information über das Windows Betriebsystem


– Des Weiteren besitzt die Malware die Fähigkeit folgende Aktionen durchzuführen:
    • mit IRC Server verbinden
    • vom IRC Server abmelden
    • IRC Chatraum betreten
    • IRC Chatraum verlassen

 Hintertür Der folgende Port wird geöffnet:

– svchost.exe am UDP Port 1900 um Backdoor Funktion zur Verfügung zu stellen.

 Diebstahl – Aufgezeichnete Passwörter welche von der AutoComplete Funktion verwendet werden

– Passwörter folgender Programme:
   • Mozilla Firefox
   • Internet Explorer

 Injektion – Es injiziert sich als einen Remote Thread in einen Prozess.

    Prozessname:
   • svchost.exe


 Diverses Mutex:
Es wird folgender Mutex erzeugt:
   • HelloDDoser

 Datei Einzelheiten Programmiersprache:
Das Malware-Programm wurde in Delphi geschrieben.


Laufzeitpacker:
Um eine Erkennung zu erschweren und die Größe der Datei zu reduzieren wurde sie mit einem Laufzeitpacker gepackt.

Die Beschreibung wurde erstellt von Andrei Ilie am Dienstag, 18. Oktober 2011
Die Beschreibung wurde geändert von Andrei Ilie am Mittwoch, 19. Oktober 2011

zurück . . . .