Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:Worm/Dorkbot.A.385
Entdeckt am:20/07/2011
Art:Worm
In freier Wildbahn:Ja
Gemeldete Infektionen:Niedrig
Verbreitungspotenzial:Mittel
Schadenspotenzial:Mittel
Statische Datei:Ja
Dateigröße:200.704 Bytes
MD5 Prüfsumme:1BA870186344E5042B6603A42FB10296
VDF Version:7.11.12.21 - Mittwoch, 20. Juli 2011
IVDF Version:7.11.12.21 - Mittwoch, 20. Juli 2011

 Allgemein Verbreitungsmethode:
   • Autorun Dateien
   • Email
   • Messenger


Aliases:
   •  TrendMicro: WORM_RUSKILL.AA
   •  Sophos: Troj/DorkBot-I
   •  Microsoft: Worm:Win32/Dorkbot.A


Betriebsysteme:
   • Windows 2000
   • Windows XP
   • Windows 2003
   • Windows Vista
   • Windows 7


Auswirkungen:
   • Ermöglicht unbefugten Zugriff auf den Computer
   • Blockiert Zugriff auf Webseiten von Sicherheitsfirmen
   • Erstellt Dateien
   • Änderung an der Registry
   • Stiehlt Informationen

 Dateien Eine Kopie seiner selbst wird hier erzeugt:
   • %APPDATA%\%zufällige Buchstabenkombination%.exe



Die anfänglich ausgeführte Kopie der Malware wird gelöscht.

 Registry Einer der folgenden Werte wird dem Registry key hinzugefügt um den Prozess nach einem Neustart des Systems erneut zu starten.

–  [HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run]
   • "%zufällige Buchstabenkombination%"="%APPDATA%\%zufällige Buchstabenkombination%.exe"

 Messenger Es verbreitet sich über Messenger. Die Charakteristiken sind folgende:

– Windows Live Messenger
– Yahoo Messenger

 IRC Um Systeminformationen zu übermitteln und Fernsteuerung sicherzustellen werden Verbindungen mit folgenden IRC Servern hergestellt:

Server: **********psybnc.cz
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********shannen.cc
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********0days.in
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********a7aneek.net
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********honeycat.org
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********masrawy.in
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********scorevidic.net
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********-191-17.ghst.net
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********-191-17.ghst.net
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem

Server: **********-191-17.ghst.net
Port: %Nummer%
Passwort des Servers: ngrBot
Channel: #Redrm-002#
Nickname: %zufällige Buchstabenkombination%
Passwort: redem



– Dieser Schädling hat die Fähigkeit folgende Informationen zu sammeln und zu übermitteln:
    • Aktueller Benutzer
    • Benutzername
    • Information über das Windows Betriebsystem


– Des Weiteren besitzt die Malware die Fähigkeit folgende Aktionen durchzuführen:
    • mit IRC Server verbinden
    • DDoS SYN Angriff starten
    • DDoS UDP Angriff starten
    • vom IRC Server abmelden
    • Datei herunterladen
    • IRC Chatraum betreten
    • IRC Chatraum verlassen
    • DDoS Attacke durchführen
    • System neu starten
    • Starte Verbreitunsroutine

 Diebstahl Es wird versucht folgende Information zu klauen:
– In 'Passwort Eingabefelder' eingetippte Passwörter

– Nachdem eine Webseite besucht wurde dessen URL eine der folgenden Substings enthält, wird eine Protokollfunktion gestartet:
   • .moneybookers.; 1and1.com; 4shared.com; alertpay.com; aol.;
      bcointernacional; bigstring.; depositfiles.; dotster.com; dyndns;
      enom.com; facebook.; fastmail.; fileserv.com; filesonic.com;
      freakshare.com; gmx.; godaddy.com; google.; hackforums.; hotfile.com;
      letitbit.net; login.live.; login.yahoo.; mediafire.com; megaupload.;
      members*.iknowthatgirl; members.brazzers.com; moniker.com;
      namecheap.com; netflix.com; netload.in; no-ip; officebanking.cl;
      oron.com; paypal.; runescape; screenname.aol.; secure.logmein.;
      sendspace.com; signin.ebay; sms4file.com; speedyshare.com;
      steampowered; thepiratebay.org; torrentleech.org; twitter.com;
      uploaded.to; uploading.com; vip-file.com; webnames.ru; what.cd; whcms;
      youporn.

– Aufgezeichnet wird:
    • Anmeldeinformation

 Injektion – Es injiziert sich selbst als Remote-Thread in Prozesse.

    Alle der folgenden Prozesse:
   • alg.exe; chrome.exe; csrss.exe; explorer.exe; firefox.exe; flock.exe;
      ieuser.exe; iexplore.exe; msmsgs.exe; msnmsgr.exe; opera.exe;
      pidgin.exe; services.exe; smss.exe; spoolsv.exe; svchost.exe;
      winlogon.exe; wlcomm.exe; wuauclt.exe; %Zufallszahlen%



Zweck:
Der Zugriff auf folgende Webseiten wird effektiv unterbunden:
   • *avast.*; *avira.*; *bitdefender.*; *bullguard.*; *clamav.*;
      *comodo.*; *emsisoft.*; *eset.*; *f-secure.*; *fortinet.*;
      *garyshood.*; *gdatasoftware.*; *heck.tc*; *iseclab.*; *jotti.*;
      *kaspersky.*; *lavasoft.*; *malwarebytes.*; *mcafee.*; *norman.*;
      *norton.*; *novirusthanks.*; *onecare.live.*; *onlinemalwarescanner.*;
      *pandasecurity.*; *precisesecurity.*; *sophos.*; *sunbeltsoftware.*;
      *symantec*; *threatexpert.*; *trendmicro.*; *virscan.*; *virus.*;
      *virusbuster.nprotect.*; *viruschief.*; *virustotal.*; *webroot.*


 Diverses Greift auf Internetressourcen zu:
   • api.wipmania.com


Mutex:
Es wird folgender Mutex erzeugt:
   • BKKBwjOPVnlqibIA

Die Beschreibung wurde erstellt von Andrei Ilie am Donnerstag, 18. August 2011
Die Beschreibung wurde geändert von Andrei Ilie am Donnerstag, 18. August 2011

zurück . . . .