Du brauchst Hilfe? Frage die Community oder wende dich an einen Experten.
Zu Avira Answers
Name:TR/Spy.SpyEyes.eic
Entdeckt am:10/01/2011
Art:Trojan
In freier Wildbahn:Ja
Gemeldete Infektionen:Niedrig bis mittel
Verbreitungspotenzial:Niedrig
Schadenspotenzial:Mittel
Statische Datei:Ja
Dateigröße:294.912 Bytes
MD5 Prüfsumme:a17ee10abdaf0c5c34abb551dab340b5
VDF Version:7.10.07.173
IVDF Version:7.11.01.60 - Montag, 10. Januar 2011

 Allgemein Verbreitungsmethode:
   • Keine eigene Verbreitungsroutine


Aliases:
   •  Kaspersky: Trojan-Spy.Win32.SpyEyes.eic
   •  F-Secure: Trojan-Spy.Win32.SpyEyes.eic
   •  Microsoft: Win32/EyeStye.H
   •  Eset: Win32/Spy.SpyEye.CA
   •  DrWeb: BackDoor.Spy.706


Betriebsysteme:
   • Windows NT
   • Windows 2000
   • Windows XP
   • Windows 2003
   • Windows Vista
   • Windows 7


Auswirkungen:
   • Erstellt eine Datei
   • Setzt Sicherheitseinstellungen herunter
   • Änderung an der Registry
   • Stiehlt Informationen

 Dateien Eine Kopie seiner selbst wird hier erzeugt:
   • %Laufwerk%\portwexexe\portwexexe.exe



Die anfänglich ausgeführte Kopie der Malware wird gelöscht.



Es wird folgende Datei erstellt:

%Laufwerk%\portwexexe\config.bin

 Registry Einer der folgenden Werte wird dem Registry key hinzugefügt um den Prozess nach einem Neustart des Systems erneut zu starten.

–  HKCU\SOFTWARE\MICROSOFT\WINDOWS\CURRENTVERSION\RUN
   • "portwexexe.exe"="%Laufwerk%\portwexexe\portwexexe.exe"



Folgende Registryschlüssel werden hinzugefügt:

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Zones\0
   • "1409"=dword:00000003
   • "1609"=dword:00000000
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Zones\1
   • "1409"=dword:00000003
   • "1609"=dword:00000000
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Zones\2
   • "1409"=dword:00000003
   • "1609"=dword:00000000
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Zones\3
   • "1409"=dword:00000003
   • "1609"=dword:00000000
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Zones\4
   • "1409"=dword:00000003
   • "1609"=dword:00000000
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Lockdown_Zones\1
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Lockdown_Zones\2
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Lockdown_Zones\3
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings\
   Lockdown_Zones\4
   • "1406"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\PhishingFilter
   • "EnabledV8"=dword:00000000
   • "ShownServiceDownBalloon"=dword:00000000

– [HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Recovery]
   • "ClearBrowsingHistoryOnExit"=dword:00000000

– HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\DBControl


Folgender Registryschlüssel wird geändert:

Verringert die Sicherheitseinstellungen des Internet Explorers:

– HKCU\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Internet Settings
   Alter Wert:
   • "EnableHttp1_1"=%Einstellungen des Benutzers%
   • "ProxyHttp1.1"=%Einstellungen des Benutzers%
   • "WarnOnPost"=%Einstellungen des Benutzers%
   • "WarnOnPostRedirect"=%Einstellungen des Benutzers%
   • "WarnOnIntranet"=%Einstellungen des Benutzers%
   • "GlobalUserOffline"=%Einstellungen des Benutzers%
   Neuer Wert:
   • "EnableHttp1_1"=dword:00000001
   • "ProxyHttp1.1"=dword:00000001
   • "WarnOnPost"=hex:00,00,00,00
   • "WarnOnPostRedirect"=dword:00000000
   • "WarnOnIntranet"=dword:00000000
   • "GlobalUserOffline"=dword:00000000

 Hintertür Kontaktiert Server:
Den folgenden:
   • http://soundpong.com/ahjsda65sda/**********guid=%Zeichenfolge%&ver=%Nummer%&stat=%Zeichenfolge%&ie=6.0.2900.2180&os=%Nummer%&ut=%Zeichenfolge%&plg=%Zeichenfolge%&ccrc=%Nummer%&md5=%Zeichenfolge%



Sende Informationen über:
    • Computername
    • Aktueller Benutzer
    • Aktueller Malware Status
    • Benutzername
    • Information über das Windows Betriebsystem

 Injektion – Es injiziert sich als einen Remote Thread in einen Prozess.

    Prozessname:
   • explorer.exe


 Diverses  Kontaktiert folgende Webseite um auf eine vorhandene Internetverbindung zu Überprüfen:
   • http://www.microsoft.com

 Datei Einzelheiten Laufzeitpacker:
Um eine Erkennung zu erschweren und die Größe der Datei zu reduzieren wurde sie mit folgendem Laufzeitpacker gepackt:
   • UPX


Verschlüsselung:
Verschlüsselung: Der virulente Code ist verschlüsselt

Die Beschreibung wurde erstellt von Ana Maria Niculescu am Freitag, 25. Februar 2011
Die Beschreibung wurde geändert von Ana Maria Niculescu am Donnerstag, 3. März 2011

zurück . . . .