Gelegentlicher Absturz in Windows XP bei vollständiger Systemprüfung mit Avira Client Produkten

In seltenen Fällen kann es im Betriebssystem XP bei einer vollständigen Systemprüfung durch Avira Client-Produkte wie Avira Free Antivirus, Avira Antivirus Suite, Avira Internet Security Suite, Avira Family Protection Suite, Avira Ultimate Protection Suite und Avira Professional Security zu einem Systemabsturz kommen.
Bis dieses Problem gelöst ist, wird folgender Workaround empfohlen: Deaktivieren Sie den Windows Dienst „Volumeschattenkopie" über StartAusführen und geben in die Maske „services.msc“ ein.
Alternativ finden Sie die Windows Dienste auch über Start → Einstellungen → Systemsteuerung → Verwaltung → Dienste.

Dienste

Suchen Sie darin den Dienst „Volumeschattenkopie", klicken diesen mit der rechten Maustaste an und wählen Eigenschaften.

Dienste - Volumeschattenkopie - Eigenschaften

Darin stellen Sie bitte den Starttyp von Manuell auf Deaktiviert und klicken anschließend auf OK.

Dienste - Volumeschattenkopie - Eigenschaften - Allgemein - Starttyp - Deaktiviert

Danach können Sie die vollständige Systemprüfung des Avira Produkts ohne Abstürze ausführen. Falls Sie diesen Windows Dienst für andere Programme benötigen oder der Absturz weiterhin auftritt, wenden Sie sich bitte für weitere Unterstützung an den Avira Customer Support.

Betroffene Produkte

  • Avira Professional Security [Windows]
  • Avira Free Antivirus [Windows]
  • Avira Antivirus Premium 2013 [Windows]
  • Avira Antivirus Pro [Windows]
  • Avira Internet Security [Windows]
  • Avira Professional Security, Version 2012 [Windows]
  • Avira Antivirus Premium, Version 2012 [Windows]
  • Avira Internet Security, Version 2012 [Windows]
  • Avira Internet Security Suite [Windows]
  • Avira Family Protection Suite [Windows]
  • Avira Ultimate Protection Suite [Windows]
  • Erstellt : Donnerstag, 10. März 2011
  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Januar 2014
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?