Avira Email Schutz blockiert SSL/TLS/STARTTLS-Verbindung.

Avira Antivirus Premium, Avira Internet Security und Avira Professional Security blockieren aus Sicherheitsgründen das Abholen von Emails, die durch SSL/TLS/STARTTLS-Verbindungen gesichert sind, falls diese auf Standard-Ports konfiguriert wurden. Betroffen sind auch weitere Ports die auf eine Verschlüsselung zurückgreifen.


Hinweis:
Anfang des Jahres haben viele E-Mail-Anbieter die Einstellungen zum Empfang und Versand von E-Mails umgestellt. Dies kann auch dazu führen, dass Avira des Senden und Empfangen Ihrer E-Mails blockiert, wenn Sie zum Beispiel ein E-Mail-Programm wie Outlook verwenden.

Bitte informieren Sie sich bei Ihrem E-Mail-Anbieter über die aktuellen Einstellungen. Meistens sind es die Ports, die geändert bzw. aktualisiert werden müssen.

Einige Anbieter:
Deutsche Telekom (@t-online.de)
web.de (@web.de)
gmx (@gmx.de, @gmx.net...)
1und1 (@1und1.de)




Wenn im E-Mail-Programm z.B. die Option SSL (TLS/STARTTLS), wenn möglich aktiviert ist und SSL/TLS/STARTTLS auf dem Standard-Port verwendet wird, kann folgende Fehlermeldung angezeigt werden:


SSL (TLS/STARTTLS)-connection detected. Incoming mails are blocked.


Generell kann der Avira Email Schutz während dem Versenden oder Empfangen von Emails über eine verschlüsselte Verbindung keine Überprüfung durchführen. Durch die Konfiguration auf einen Standard-Port geht die Avira Software jedoch davon aus, dass eine Prüfung stattfinden soll und bringt dann die entsprechende Meldung.

Damit der Emailverkehr wieder funktioniert, müssen Sie die Einstellungen im verwendeten Emailprogramm überprüfen und korrigieren. Da es sehr viele verschiedene Emailprogramme gibt und der Konfigurationsvorgang davon abhängig ist, achten Sie allgemein auf die folgenden Hinweise:

  • Deaktivieren Sie explizit die Option zur Anwendung einer verschlüsselten SSL (TLS/STARTTLS)-Verbindung für den Postein- und Ausgangsserver

  • Achten Sie darauf, dass die verwendeten Ports nicht 25 (SMTP), 143 (IMAP) und 110 (POP3) mit SSL-Verbindung entsprechen


Sollten Sie Emails generell nur über SSL (TLS/STARTTLS)-Verbindungen abrufen, können Sie den Avira Email Schutz über eine Änderungsinstallation entfernen.

  1. Klicken Sie auf StartSystemsteuerungSoftware bzw. Programme und Funktionendas installierte Avira Produkt

  2. Klicken Sie auf Ändern, wählen Sie Programm ändern und klicken auf Weiter

  3. Entfernen Sie den Haken bei Avira Email Schutz und klicken auf Weiter bis Fertigstellen

Hinweis:
Das Avira Modul Avira Email Schutz zur Überprüfung von Emails ist damit komplett entfernt und wird nicht mehr verwendet! Was wiederum bedeutet, dass Emails nicht mehr durch den Avira Email Schutz vorab überprüft werden, bevor sie im Emailprogramm ankommen.


Betroffene Produkte

  • Avira Professional Security [Windows]
  • Avira Antivirus Premium 2013 [Windows]
  • Avira Internet Security [Windows]
  • Avira Professional Security, Version 2012 [Windows]
  • Avira Antivirus Premium, Version 2012 [Windows]
  • Avira Internet Security, Version 2012 [Windows]
  • Erstellt : Dienstag, 11. Januar 2011
  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 25. November 2014
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?