Korrektur des automatischen Updateintervalls bei Upgrade von Avira AntiVir Personal - Free Antivirus auf Avira AntiVir Premium bzw. Avira Premium Security Suite

Nach einem Upgrade von der kostenlosen Version „Avira Antivir Personal – Free Antivirus“ auf „Avira AntiVir Premium“, bzw. „Avira Premium Security Suite“ wird das Updateintervall der kostenlosen Version übernommen.

Da die kostenlose Version nur einen Update pro Tag erhält, wird von einer Fehlfunktion des automatischen Updates ausgegangen. Das Standard-Intervall für die automatischen Updates beträgt bei AntiVir Premium und Premium Security Suite allerdings 2 Stunden und kann wie nachfolgend beschrieben eingestellt werden:

  1. Öffnen Sie das "AntiVir Control Center"
  2. Klicken Sie oben in der Menüleiste auf "ExtrasKonfiguration"

    Avira Premium Security Suite: Konfiguration
  3. Klicken Sie auf die Kategorie "Update"

    Avira AntiVir Premium: Expertenmodus - Update - Automatisches Update alle
  4. Ändern Sie das Updateintervall auf 2 Stunden
  5. Aktivieren Sie das Häkchen bei "Auftrag nachholen, wenn die Zeit bereits abgelaufen ist"
  6. Schließen Sie das Fenster mit "OK"

AntiVir überprüft nun in einem Rhythmus von 2 Stunden, ob neue Updates verfügbar sind. Wenn der Computer in diesem Zeitraum nicht aktiv bzw. eingeschaltet ist, wird AntiVir den Auftrag nachholen sobald der Computer wieder eingeschaltet und mit dem Internet verbunden ist.

Betroffene Produkte

  • Avira AntiVir Premium, Version 10 [Windows]
  • Avira Premium Security Suite, Version 10 [Windows]
  • Erstellt : Mittwoch, 2. Februar 2011
  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 11. Oktober 2011
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?