Wie gehe ich bei einer Virenentfernung vor?

Wenn Sie eine ständig wiederkehrende Virenmeldung erhalten, obwohl Sie beim Fund die Option Löschen bzw. In Quarantäne verschieben gewählt haben, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Führen Sie einen vollständigen Suchlauf mit Avira Antivirus durch (im abgesicherten Windows-Modus):
    • Im Avira Control Center klicken Sie auf Update starten.
    • Starten Sie im Anschluss den Computer im abgesicherten Modus (durch Drücken der F8-Taste beim Hochfahren).
    • Öffnen Sie das Avira Control Center, klicken auf Lokaler Schutz und Prüfen.
    • Mit einem Klick mit der rechten Maustaste auf das Profil Lokale Festplatten wird der Suchlauf ausgeführt.
    • Nach der Bereinigung starten Sie den Computer neu.
    • Um absolut sicher zu gehen, empfehlen wir Ihnen im normalen Windows Modus erneut einen Suchlauf durchzuführen.

  2. Laden Sie sich die Software zur Avira Rescue-CD herunter und erstellen Sie die CD → siehe Avira Wissensdatenbank

  3. Starten Sie Ihren Rechner neu und booten Sie mit dem Avira Rescue System. Folgen Sie dann der Anleitung im Avira Rescue System → siehe Avira Wissensdatenbank

Sobald Sie einen Virenfund gemeldet bekommen und das System entsprechend bereinigt wurde, empfehlen wir Ihnen, alle Zugangsdaten zu aktualisieren:

  • Email Konto (Postfach)
  • Banken-Logindaten (Homebanking)
  • Bezahlsysteme
  • Eigener Webauftritt
  • Online Shops und Auktionshäuser

Falls Sie bei der Virenentfernung Unterstützung benötigen, sind wir gerne telefonisch für Sie da.

Betroffene Produkte

  • Avira Professional Security [Windows]
  • Avira Free Antivirus [Windows]
  • Avira Antivirus Premium 2013 [Windows]
  • Avira Antivirus Suite [Windows]
  • Avira Internet Security [Windows]
  • Avira Family Protection Suite [Windows]
  • Avira Ultimate Protection Suite [Windows]
  • Erstellt : Montag, 2. Juni 2008
  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 20. Januar 2014
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?