Windows Firewall wird über die Gruppenrichtlinien nicht deaktiviert

Sie haben in Ihren Gruppenrichtlinien definiert das Ihre Firewall deaktiviert werden soll.
Allerdings lädt Windows nach der Installation mehrerer Avira Produkte die Standartkonfiguration der Windows Firewall.

In diesem Fall dauert der Start des Dienstes "NLA (Network Location Awareness)" zu lang und Windows lädt die Standardkonfiguration anstatt der von Ihnen definierten Einstellungen.

Um dies zu beheben wechseln Sie in die Windows Dienstverwaltung über Start → Ausführen → services.msc

Suchen Sie den Dienst "NLA (Network Location Awareness)" bzw. "Network Location Awareness (NLA)". Gehen Sie mit einem rechten Mausklick auf die Eigenschaften des Dienstes und setzen Sie anschließend den Starttyp auf "Automatisch".

Nach einem Neustart von Windows sollte dies wie gewohnt funktionieren.

Betroffene Produkte

  • Avira Professional Security [Windows]
  • Avira Free Antivirus [Windows]
  • Avira Antivirus Premium 2013 [Windows]
  • Avira Antivirus Suite [Windows]
  • Avira Internet Security [Windows]
  • Avira Professional Security, Version 2012 [Windows]
  • Avira Internet Security Suite [Windows]
  • Avira Family Protection Suite [Windows]
  • Avira Ultimate Protection Suite [Windows]
  • Avira Antivirus Premium, Version 2012 [Windows]
  • Avira Internet Security, Version 2012 [Windows]
  • Erstellt : Dienstag, 24. Januar 2012
  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 7. Oktober 2013
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?