AV10: Installation der LSP (Layered Service Provider) schlägt fehl

Sollten Sie während der Installationsroutine von Avira AntiVir die Meldung bekommen, dass die Installation der LSP (Layered Service Provider) fehlgeschlagen ist, so muss dieser zurückgesetzt werden. Dies kann vorkommen, wenn der Web- oder MailGuard installiert werden soll und ein weiteres LSP basiertes Programm auf dem Computer installiert ist.

Zum Zurücksetzen der LSP gehen Sie bitte wie folgt vor:

Windows XP:

  1. Klicken Sie auf Start -> Ausführen
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung durch die Eingabe von cmd und bestätigen Sie mit der Entertaste
  3. In der Kommandozeile geben Sie folgendes ein:
    netsh winsock reset
  4. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Entertaste
  5. Starten Sie Ihren Computer neu

Windows Vista / Windows 7:

  1. Klicken Sie auf Start -> Alle Programme -> Zubehör
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eingabeaufforderung und danach auf als Administrator ausführen
  3. In der Kommandozeile geben Sie folgendes ein:
    netsh winsock reset
  4. Bestätigen Sie die Eingabe mit der Entertaste
  5. Starten Sie Ihren Computer neu

Nach dem Neustart des Computers können Sie nun mit der Installation von Avira AntiVir fortfahren

Betroffene Produkte

  • Avira AntiVir Premium, Version 10 [Windows]
  • Avira AntiVir Professional, Version 10 [Windows]
  • Avira Premium Security Suite, Version 10 [Windows]
  • Erstellt : Montag, 14. Juni 2010
  • Zuletzt aktualisiert: Montag, 14. Mai 2012
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?