Endloser Suchlauf bzw. Abbruch mit Fehlermeldung bei vollständiger Systemprüfung

Wenn Sie eine vollständige Systemprüfung mit AntiVir durchführen, kann unter bestimmten Umständen der Suchlauf endlos laufen oder mit einer Fehlermeldung abbrechen. Dies tritt bei bestimmten Computern auf, bei denen in der Avira AntiVir Konfiguration für den Suchlauf die Option zur Überprüfung von Verknüpfungen aktiviert wurde. Nach Deaktivierung dieser Option tritt das Fehlverhalten nicht mehr auf und der Suchlauf läuft einwandfrei.

Die Option für den Scanner können Sie wie folgt deaktivieren:

  1. Öffnen Sie AntiVir entweder über die Verknüpfung auf dem Desktop oder unten auf der Aufgabenleiste
  2. Im Avira AntiVir Control Center wählen Sie im Menü „Extras“ → „Konfiguration“.

    AntiVir Control Center - Extras - Konfiguration
  3. Im diesem neuen Konfigurationsfenster setzen Sie oben links den Haken bei „Expertenmodus“.
  4. Unter der Rubrik „Scanner“ wählen Sie die Kategorie „Suche“
  5. Auf der rechten Seite unterhalb von „Weitere Einstellungen“ deaktivieren Sie die Option „Symbolischen Verknüpfungen folgen“.
  6. Bestätigen Sie die geänderte Konfiguration mit OK.

    Scanner - Suche - Weitere Einstellungen - Symbolischen Verknüpfungen folgen

Hinweis:
Die Abbildungen sind sowohl für die Produkte Avira AntiVir Personal, AntiVir Premium, als auch für AntiVir Professional anwendbar.

Wir werden den Sachverhalt mit der nächsten Avira Version 12 beheben, damit Sie beim Veröffentlichungstermin die deaktivierte Option bei Bedarf wieder aktivieren können.

Führen Sie nun den Suchlauf mit Avira AntiVir erneut aus. Sollte der Fehler bleiben kontaktieren Sie bitte für weitere Unterstützung den Avira Support.

Betroffene Produkte

  • Avira AntiVir Premium, Version 10 [Windows]
  • Avira AntiVir Professional, Version 10 [Windows]
  • Avira AntiVir Personal - Free Antivirus, Version 10 [Windows]
  • Avira Premium Security Suite, Version 10 [Windows]
  • Erstellt : Montag, 8. August 2011
  • Zuletzt aktualisiert: Dienstag, 11. Oktober 2011
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?