Warum verschiebt Avira Exchange Security die Emails in die Badmail Quarantäne?

Es kann vorkommen, dass ab dem 1. Januar 2014 die Avira Lizenzen für folgende Produkte als ungültig deklariert werden:

  • Avira Exchange Security version 9 - Standalone Edition
  • Avira Exchange Security version 11 - Small Business Edition

Die Emails können somit nicht mehr geprüft werden und werden in die Badmail Quarantäne verschoben.

Um zu überprüfen ob Ihr Produkt wird von diesem Problem betroffen ist, öffnen Sie Avira Exchange Security Management Konsole und navigieren Sie zum Virus Scanner. Beim Versuch den Virenscanner zu aktualisieren, werden Sie folgende Fehlermeldung erhalten: "[7748]: UPD: ERROR: Keine gültige Lizenz gefunden."

In diesem Fall muss die interne Lizenz im Programmverzeichnis ersetzt werden. Bitte laden Sie die neue Lizenz hier herunter.

Kopieren Sie die savapi.key Datei in das folgende Verzeichnis:

Avira Exchange Security version 9 - Standalone Edition:

  • 32Bit: C:\Program Files\Avira\Avira Exchange Security\Bin\Savapi
  • 64Bit: C:\Program Files(x86)\Avira\Avira Exchange Security\Bin\Savapi

Avira Exchange Security version 11 - Small Business Edition:

  • 64Bit: C:\Program Files (x86)\Avira\Exchange Security SBE\Bin\Savapi

Wie Sie die Emails aus der Badmail Quarantäne wieder zustellen können, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Betroffene Produkte

  • Avira Exchange Security [Windows]
  • Avira Small Business Security Suite [Windows]
  • Erstellt : Donnerstag, 2. Januar 2014
  • Zuletzt aktualisiert: Donnerstag, 9. Januar 2014
  • Diesen Artikel bewerten
War das hilfreich?