Avira AntiVir ProActiv

Erweiterte Online-Prüfung von Dateien – Teilnahme an der Avira AntiVir ProActiv Community

Die Bedrohung durch neue Viren und Malware nimmt ständig zu. Traditionelle Erkennungsmethoden reichen in vielen Fällen nicht mehr aus, um Sie wirkungsvoll vor Angriffen von außen zu schützen. Neue Erkennungstechnologien müssen hinzutreten, um Angriffe gerade durch neue Viren und Malware wirkungsvoll abzuwehren.

Mit Avira AntiVir ProActiv stellt Avira Ihnen eine solche neue Technologie zur Verfügung. Avira AntiVir ProActiv kann am Verhalten Ihres Systems feststellen, ob es gerade von einem Virus oder einer Malware angegriffen wird und kann wirkungsvolle Gegenmaßnahmen einleiten.

Auf Basis eines integrierten Regelwerks entscheidet Ihr Avira Produkt selbstständig, ob ein oder mehrere Ereignisse auf Ihrem System auf eine Attacke durch einen Virus oder eine Malware zurückzuführen sind. Dieses Regelwerk wird in den Avira Virenlaboren aus der Analyse von Viren und Malware erstellt und allen Avira Kunden zur Verfügung gestellt.

Sie können an der Verfeinerung dieses Regelwerks und damit am weltweiten Kampf von Avira gegen Viren und Malware teilnehmen, indem Sie die erweiterte Online Prüfung nutzen und der Avira AntiVir ProActiv Community beitreten.

Was passiert bei der erweiterten Online-Prüfung und welche Daten werden dabei übertragen?

In den Fällen, in denen mit Hilfe des Regelwerks aus dem Verhalten des Systems keine eindeutigen Rückschlüsse gezogen werden können, ob es sich um eine Attacke durch einen Virus oder eine Malware handelt, werden die Avira Server angefragt, ob die Datei, die dieses Verhalten verursacht hat, zur Analyse benötigt wird. Bei dieser Anfrage werden folgende Daten übertragen:

  • Angaben zu den betreffenden Regeln
  • Die MD5-Summe der Datei
  • Die Größe der Datei
  • Die Versionsnummer des Regelwerks


Ist die Antwort JA, dann wird die Datei automatisch an Avira übertragen. Dabei werden folgende Daten übermittelt:

  • Die MD5-Summe der Datei
  • Der Dateiname
  • Der Inhalt der Datei

Die Übermittlung erfolgt über eine sichere HTTPS-Verbindung. Die übermittelten Informationen selbst werden verschlüsselt.

Außer den oben genannten Daten werden keinerlei weitere Informationen oder persönliche Daten übertragen, die Rückschlüsse auf den Einsender zulassen. Alle eingesandten Daten werden nur zum Zweck der Analyse verwendet.

Alle Ereignisse, bei denen Daten an die Avira Server übertragen werden, werden in der Logdatei Ihres Avira Produkts protokolliert.

https:// Dieses Fenster ist zu Ihrer Sicherheit verschlüsselt.