Dienstag, 9. Oktober 2012

Kingsoft Internet Security Software integriert Anti-Malware Technologie von Avira

Tettnang & Hong Kong/China, 9. Oktober 2012 – IT-Sicherheitsexperte Avira geht eine strategische Partnerschaft mit Kingsoft Internet Security Software ein. Der führende chinesische Hersteller von Sicherheitssoftware integriert ab sofort die zertifizierte Anti-Malware Engine von Avira in seine Kingsoft Antivirus und Kingsoft Internet Security Produkte sowie seine chinesisch-sprachige Duba Software.

„Nachdem wir im Jahr 2010 erfolgreich mit unserer Antivirus-Lösung in den chinesischen Markt gestartet sind, bauen wir mit der Kooperation mit Kingsoft unser Engagement weiter aus“, sagt Tjark Auerbach, Gründer und CEO von Avira. „Wir freuen uns über das Vertrauen, das Kingsoft uns entgegen bringt, um in Zukunft Millionen von Anwendern gemeinsam vor Malware zu schützen.“

„Als global agierender Hersteller von Internet-Sicherheitslösungen setzen wir auf hauseigene Technologien und greifen zugleich auf das Know-how renommierter Partner wie Avira zurück, um unseren Kunden bestmöglichen Schutz zu bieten“, so Fu Sheng (傅盛), CEO von Kingsoft Internet Security Software. „Avira genießt als Anbieter leistungsstarker und ressourcenschonender Sicherheitslösungen mit hohen Durchsatzraten und Multithreading-Unterstützung einen hervorragenden Ruf in der Branche. Unsere Anwender profitieren somit von einer höchst leistungsfähigen Technologie, deren Integration in unsere Produkte sich durch das Avira SAVAPI Anti-Malware SDK (Software Development Kit) zudem besonders einfach und kosteneffizient gestaltet.“

Kontakt für die Presse:

Flutlicht GmbH
Stefanie Haug / Andreas Kist / Veit Kolléra
Allersberger Straße 185-G
D-90461 Nürnberg
Telefon: +49 911 47495 0
Fax: +49 911 47495 55
Email: avira@flutlicht.biz

Über Kingsoft

Kingsoft Corporate Limited mit Sitz in Peking, China, entwickelt seit 1989 Software. Das Portfolio umfasst die Planung und Umsetzung von Online Spielen und Software-Anwendungen sowie deren Vertrieb über Online und Offline Kanäle. Das Kingsoft Entwickler-Team besteht aus Experten aus unterschiedlichen Industriesektoren, die die Kingsoft Produkte und Lösungen durch ihr breites Wissensspektrum vor allem praktisch und verständlich machen. Als führender Softwareentwickler hat Kingsoft zahlreiche innovative Anwendungen, darunter Kingsoft Office, Kingsoft Internet Security und Kingsoft Power Word sowie Kampfkunst-MMORPGs, darunter JX Series, The First Myth und CQ Online, auf den Markt gebracht.

Über Avira

Avira liefert IT-Sicherheit für PCs, Smartphones, Tablets, Server und Netzwerke – sowohl mit Software als auch Cloud-Services. Das Unternehmen wurde vor 27 Jahren gegründet, beschäftigt heute über 500 Mitarbeiter und rangiert laut Marktzahlen nach Verbreitung weltweit auf Platz 2 der Antivirus-Hersteller. Dank Aviras langjähriger Erfahrung und vielfach ausgezeichneter Antimalware-Technologie vertrauen inzwischen mehr als 100 Millionen Privatanwender sowie kleine und mittelständische Unternehmen auf IT-Security “Made in Germany”. Neben dem Schutz der virtuellen Umgebung kümmert sich Avira um mehr Sicherheit in der realen Welt. Die Auerbach Stiftung des Firmengründers und Hauptanteilseigners von Avira, Tjark Auerbach, fördert gemeinnützige und soziale Vorhaben. Der Hauptsitz von Avira befindet sich in Tettnang am Bodensee; Chief Executive Officer (CEO) ist Travis Witteveen.

Weitere Informationen unter www.avira.com oder unter www.facebook.com/avira.german.