Donnerstag, 29. März 2012

Avira übernimmt SocialShield

Avira integriert führenden Social Monitoring Service in sein kostenfreies Portfolio

Tettnang, 29. März 2012 – Mit der Übernahme von SocialShield® (San Bruno, Kalifornien) erweitert der IT-Sicherheitsexperte Avira sein Portfolio für den ganzheitlichen Schutz von Anwendern im Internet. Das führende Unternehmen im Bereich Social Monitoring gibt Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder beim Umgang mit sozialen Netzwerken zu schützen. Avira wird die Technologie von SocialShield in sein kostenloses Produktportfolio aufnehmen und weiterentwickeln.

Das Monitoring Tool SocialShield beobachtet und analysiert Aktivitäten in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ und meldet Eltern verdächtige Vorgänge im Umfeld ihrer Kinder. Eltern erfahren dank der patentierten Technologie, mit welchen Personen und Inhalten die Kinder in Kontakt kommen. Für seine Vorreiterrolle im Bereich Online-Schutz von Kindern wurde der Service in den U.S.A. mit zahlreichen Preisen von Industrie und Politik ausgezeichnet. Derzeit ist SocialShield in englischer Sprache verfügbar, weitere Sprachen werden bald folgen.

„Erklärtes Ziel von Avira ist es, Anwender im Netz zu schützen. Egal ob sie neue Freunde finden, Bilder teilen oder sich geschäftlich im Internet bewegen – wir wollen unsere Nutzer von sämtlichen Sicherheitsbedenken entlasten“, so Travis Witteveen, COO Market & Operations bei Avira. „Unser Fokus ist nicht nur der Schutz des einzelnen Rechners, sondern vielmehr der Schutz des Anwenders – deshalb denken wir über Bedrohungen wie Viren, Würmer und Trojaner hinaus. Mit der Übernahme von SocialShield erweitern wir nicht nur unser Portfolio mit Blick auf Kinderschutz im Internet, sondern bauen zudem unsere Kompetenz im Bereich der Sicherheit sozialer Netzwerke sowie Cloud Computing aus,“ so Sascha Beyer, CTO Products & Technology bei Avira.

„Avira zählt zu den Pionieren im Antiviren-Markt mit Lösungen für private Anwender und Unternehmen. Unser Know-how im Bereich Social Monitoring wird die Expertise und das Angebot von Avira rund um den Schutz von Nutzern im Internet um den Bereich der sozialen Netzwerke erweitern“, so George Garrick, President und CEO von SocialShield.

Über SocialShield®

SocialShield® ist der führende Anbieter von Social Network Monitoring Services. Das Unternehmen hilft Eltern, ihre Kinder in sozialen Netzwerken zu schützen. SocialShield® hat zahlreiche Preise der Industrie für sein Produkt gewonnen, welches umfassend, aber trotzdem einfach zu bedienen ist. Die patentierte Technologie warnt Eltern bei fragwürdiger Aktivität ihrer Kinder auf sozialen Netzwerken – Eltern erfahren mit wem sich ihre Kinder online vernetzen, welche Fotos und Unterhaltungen von Freunden gepostet werden und mit welchen Inhalten die Kinder konfrontiert sind. SocialShield® versorgt Eltern mit den Informationen, die sie benötigen, um ihre Kinder auch online zu schützen.

Kontakt für die Presse

Flutlicht GmbH

Veit Kolléra / Stefanie Haug
Allersberger Straße 185-G
D-90461 Nürnberg
Telefon: +49 911 47495 0
Fax: +49 911 47495 55
Email: avira@flutlicht.biz

Über Avira

Avira schützt Menschen in einer zunehmend vernetzten und digitalisierten Welt und erleichtert ihnen so das virtuelle Leben. Unter dem Markenzeichen des Schirms bietet das Unternehmen Softwarelösungen zur Verbesserung von Sicherheit und Performance für Windows, Android, Mac und iOS.

Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung ist Avira ein Vorreiter im Antivirenschutz. Das Produktportfolio wurde in puncto Malware-Erkennung, Leistung und Benutzerfreundlichkeit vielfach ausgezeichnet.

Avira beschäftigt heute über 500 Mitarbeiter und ist ein familiengeführtes Unternehmen mit Hauptsitz in Tettnang am Bodensee und weiteren Niederlassungen in München, Bukarest, Peking und im Silicon Valley. Ein Teil der Einnahmen fließt in die Auerbach Stiftung, die damit gemeinnützige und soziale Projekte fördert.

Weitere Informationen unter www.avira.com oder unter www.facebook.com/aviraDE.